Online magazin für genuss und gastronomie
15. September 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastro-Geflüster: Albertina Passage, Herak, Hybrid-Burger, Theater-Cafe

© iStock

Wien hat eine dynamische Szene. Das Gastro-Karussell dreht sich hier so schnell, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Gasto-Geflüster hat die aktuellen News. 

Albertina: Letzte Party am 23. August 

Der Dinner-Club der Albertina Passage schliesst. Zuvor schmeissen die neuen Betreiber der Passage vom Horst Club, der in der Rotgasse 9 (ehemaliges P1) seine Homebase hat, noch eine rauschende Party zum Abschied. Speisen kann man am letzten Abend nicht, dafür soll groß getanzt und gefeiert werden. Was die neuen Betreiber mit der Location neben der Staatsoper vorhaben, liess sich nicht in Erfahrung bringen. Ab September soll jedenfalls umgebaut werden.

Herak: Erste Gin-Wein Spirituose am Vormarsch

Die innovative Gin-Wein Spirituose Herak, eine Kreation der Kesselbrüder (Wien Gin) und Wolfgang Hagn (Weingut Hagn), erobert die Gastronomie. Mittlerweile findet man die blutrote Spirituose in Top-Locations wie dem Organics Sky Garden, im Sommer Salettl im alten AKH, in der Bar „The Room“ in den Sofiensälen, im Klee am Hanslteich uvm. Egal ob als Longdrink mit Tonic gemixt, oder gut gekühlt als Shot, der Geschmack ist einzigartig. Endlich etwas komplett Neues in der Wiener Gastronomie.

Mission possible: Wiener Start-up bringt Hybrid-Burger auf den Markt

Der Burger-Boom nimmt immer neue Formen an. Beyond Meat, vegan, biologisch – Hauptsache gesund ist der derzeitige Hype. Eine Innovation hat nun das Wiener FoodTech-Start-up Rebel Meat, das auf Hybrid-Fleisch setzt, auf den Markt gebracht. Ein Mix aus österreichischem Bio-Fleisch und heimischen Bio-Kräuterseitlingen wird in Handarbeit zu „einzigartigen Produkten“ verarbeitet. Geschmack und Kaugefühl sollen dem herkömmlichen Burgerpatty nahe kommen, so das Gründer-Trio Philipp Stangl, Cornelia Habacher und Wolfgang Haidinger in einem Statement in der Tageszeitung „Die Presse“. Die Hybrid-Burger sind bei „Die Burgermacher“, Burggasse 12 und im Plain Kitchen, Berggasse 25 erhältlich. Für 2020 ist ein internationaler Roll-Out angekündigt.

Theater-Cafe: Eröffnung im September?

Das Theatercafe, lange Jahre von Ivo Brnjic geführt, galt einst Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten. Hier gingen Promis, Gastronomen und Naschmarkt-Aficionados ein und aus. Stets Das hervorragend war das gastronomische Angebot, so kochte dort einige Monate Alexander Mayer. Jener Alexander Mayer, welcher seit einigen Monaten mit seinem Mayer & Freunde in der Jasomirgottstrasse von sich reden macht. Seit Juli ist das Theater-Cafe geschlossen. Wie Betreiber Prodinger gegenüber Gastro News Wien bestätigt, war die Wiedereröffnung für 19. August geplant. Bis 2. September bleibt das Café geschlossen, so Prodinger. Es könnte jedoch auch sein, dass es in der Zwischenzeit Neuigkeiten vom Theatercafe gibt, denn: „Alles ist offen“ so Prodinger kryptisch.

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo