Online magazin für genuss und gastronomie
19. August 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Patara: Fine Thai Dining am Petersplatz

Dinnertable im Patara © Patara

Wer einen besonderen Abend mit exzellenter Thai Cuisine erleben möchte, ist im Patara Wien richtig. Das von Gault Millau mit einer Haube prämierte Lokal serviert modern-interpretierte, thailändische Spezialitäten in Bio-Qualität. 

Nachhaltigkeit als A und O bei Zutaten

Qualität steht im Patara an oberster Stelle. Die sorgfältig ausgewählten Zutaten sind mehrheitlich aus kontrolliertem Anbau. Nach Möglichkeit stammen die Produkte sogar von österreichischen Biobauernhöfen. Außerdem ist das Patara offizieller Fair Trade Partner. Fruchtsäfte, Reis, Schokoladenprodukte, Tee, Wein und Zucker stammen großteils aus fairem Handel und sind mit dem bekannten Fairtrade Siegel versehen. 

Die exquisite Speisekarte

Für ein feines Dinner ist das Patara geradezu prädestiniert. Dabei bietet es zwei Wahlmöglichkeiten. 

Marinierte Spieße © Patara

Ab 2 Personen wird auf Wunsch ein 4-Gänge-Menü samt vieler, exotischer Köstlichkeiten serviert. Hier kann aus dem Menü „Discovering Thailand“ beispielsweise mit würzig-knusprigen Kabeljautartar-Laibchen und gegrillten Jakobsmuscheln oder dem Degustationsmenü „Sawasdee“ mit in Honig marinierten, gegrillten Schweinefleischspießen und scharf angebratener Rinderwade mit Chili und wildem Ingwer gewählt werden. 

Aber auch a la Carte kommt man in den Genuss außergewöhnlicher Thai Schmankerl. Die Vorspeisen-Auswahl reicht von fernöstlichen Fisch Gerichten oder Fleisch bis hin zu vegetarischen Kreationen. Ob Thunfisch-Carpaccio in scharfem Zitronengras-Minzdressing oder in Erdnusssauce marinierte Freilandhühnerbrust Satayspieße – in der umfangreichen Speisekarte wird jeder fündig. 

Neben Salaten wie etwas dem gegrillten Bio-Lachs-Avocado-Salat, der mit Lachskaviar und Meerfenchel serviert wird, gibt es auch eine Auswahl an traditionellen Suppen, etwa eine aromatische Zitronengras- oder Kokossuppe. 

Französische Barbarie Entenbrust in rotem Curry © Patara

Zum Hauptgang erstreckt sich die Vielfalt von der französischen Barbarie Entenbrust in rotem Curry bis zu pochiertem Heilbutt in einer Zitronengras-Kokosreduktion. Auch für Veganer gibt es eine große Auswahl an Leckereien, wie gebratene Glasnudeln mit Gemüse und Sesamöl.

Den Abschluss eines besonderen Abends krönen traditionelle Süßspeisen, die kreativ auf den Teller gebracht werden. In der Karte finden Sie beispielsweise eine Gelbe Thai-Mango serviert mit Kokosklebereis oder knusprige Bananenrollen mit Cashewnüssen. 

Die gesamte Speisekarte finden Sie hier. 

Und auch die Weinkarte kann sich sehen lassen. Als würdige Begleitung kann zwischen einer großen Auswahl an nationalen Weinen (teilweise aus biologischem Anbau), prickelndem Champagner oder spannenden Rebsorten aus aller Welt gewählt werden.

Patara Wien
Petersplatz 1, 1010 Wien

Tel.: +43 1 997 19 38-0

Mo-Sa: 12:00-15:00 & 17:30-22:00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 17:30-22:00 Uhr

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo