11. Juli 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Über allen Dächern: Essen mit Aussicht im Steffl Sky Restaurant

Eine markante Skyline und eine traditionelle Küche, die sich zeitgenössischen Umdeutungen nicht verschließt – das bietet Wien. Beides verbindet das Steffl Sky Restaurant in der Kärntner Straße, das bei allem Bewusstsein für Lokalkolorit das internationale Parkett nicht scheut.

Erhaben thront der Stephansdom über der Wiener Innenstadt. Die Touristen, die, ihr Eis in der Hand, vorbeischlendern, müssen den Kopf tief in den Nacken legen, um bis zur Spitze hinaufschauen zu können. Entspannter geht das im Steffl Sky Restaurant. Hoch über den Dächern Wiens ist der alles überragende Dom hier auf Augenhöhe – genauso wie das Riesenrad im Prater oder die neue Bahnhofscity im Süden.

Erhebender Ausblick, Gehobene Küche

So erhebend der Ausblick, so gehoben die Küche im Restaurant über dem gleichnamigen Wiener Traditionskaufhaus. Während tagsüber mit Bowls, Burgern, Pasta und Salaten urbaner Food-Style reinterpretiert wird, spielt die Küche abends ihre Trümpfe aus. So scheinbar grenzenlos wie das Panorama fällt dabei auch die geographische Verortung der Speisen aus. Da liegen auf der Speisekarte bereits zum Einstieg traditionelle Wiener Tafelspitzsuppe und iberisches Gazpacho dicht beisammen. Bei den Hauptspeisen werden mit Backhendl, Rib Eye Steak und Gnocchi kulinarische Abstecher in die Steiermark, nach Argentinien und Italien gewagt. Wer’s lieber vegetarisch oder vegan mag muss dabei nicht zuhause bleiben: Die Küche ist offen für Anliegen jeder Art.

Wein in Sichtweite

Ebenso polyglott präsentiert sich die Weinselektion. Die Basis bilden dabei die lokalen Winzer an den Hügeln der Wiener Westflanke, deren Weinhänge bei Schönwetter gut in Sicht sind; aber auch hier wird so manche Rebsorte aus den Bundesländern, Italien, Frankreich, Spanien oder exotischere Tropfen aus Australien oder Chile gereicht. Wer zu späterer Stunde noch das viel besungene Wien bei Nacht genießen will findet dafür an der Sky Bar einen guten Ausgangspunkt. Das Studium der sehr ausführlich geratenen Cocktailkarte kann zwar etwas in Anspruch nehmen, das Ergebnis ist aber mit Sicherheit lohnend. In Summe: Gute Aussichten, oben über Wien.

SKY – Cafe, Restaurant & Bar

Mo – Fr: 10.00 bis 02.00
Sa: 09.30 bis 02.00
So: 11.00 bis 00.00

Kärntner Straße 19
1010 Wien

www.skybar.at

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen
Blogheim.at Logo