Online magazin für genuss und gastronomie
20. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Sommerliches Grillen im Pichlmaiers zum Herkner

Oase inmitten der Großstadt. Copyright: Pichlmaiers zum Herkner

An herrlichen Gastgärten mangelt es Wien nicht. Im Unterschied zu öffentlich gelegenen Schani-Gärten, die man auch en passant entdecken kann, blühen die schönsten Garten-Restaurants oft im Verborgenen. Ein Gastgarten der charmanten Art befindet sich im Traditionsrestaurant Pichlmaiers zum Herkner

© Pichlmaiers zum Herkner

Hier, wo die gehobene Küche und der Charme des Wienerwalds zu Hause sind, kann man bereits seit dem 24. Mai 2019 jeden Freitag ab 18 Uhr, neben Tellerfleisch, Krautfleckerln, Gulasch und Co. auch köstliche Grillspezialitäten genießen. Im hübsch begrünten Gastgarten serviert man seinen Gästen alles frisch vom Grill! Spezialitäten beim Herkner sind ferner Klassiker der Wiener Küche wie etwa das Wiener Schnitzel – manche meinen, das Beste der Stadt –, gekochtes Rindfleisch in allerlei Variationen sowie die feine Kalbsleber mit Schmorzwiebeln und Erdäpfelpüree.

Eine kleine Auszeit nehmen 

Modern-rustikales Mobiliar in Verbindung mit traditioneller Wiener Gastlichkeit und Grün wohin man auch blickt, machen den Herkner zu einer Oase der Ruhe in der oft zu hektischen Großstadt. Hier lässt es sich entspannt essen und trinken und wer das eine oder andere Stündchen Zeit mitbringt, dem sei ein Blick in die umfangreiche Weinkarte empfohlen. Der Grüne Veltliner Löss von Gobelsburg aus dem Kamptal ist stets eine gute Wahl, der Blaufränker 2012 von Nador ein österreichischer Top-Wein, der jetzt trinkreif ist. Die Weinkompetenz vom Herkner ist, neben der verlässlich guten Küche, ein weiterer guter Grund hier länger zu verweilen. Lassen sie sich einfach vom Sommelier beraten.

Die Grillkarte ist eine gelungen Mischung aus herzhaftem Fleisch- und leichten Fischgerichten. So findet man neben hausgemachten Käsekrainern vom Mangalitza-Schwein auch gegrillten Schweinebauch, Rib-Eye-Steak und einen Mini-Saibling. Als Beilagen werden ganz traditionell Folienkartoffeln, Grillgemüse oder Maiskolben mit Salzbutter gereicht.

Sommerliches Grillen © Pichlmaiers zum Herkner

Sichern Sie sich gleich -> hier <- Ihren Platz!

Gastro News Wien wünscht viel Freude beim Schlemmern!

PICHLMAIERS ZUM HERKNER

Dornbacher Straße 123, 1170 Wien

Öffnungszeiten:
Mo, Di: Ruhetag
Mi, Do: 18:00 bis 21:30 Uhr
Fr, Sa, So: 11:30 bis 21:30 Uhr

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo