Online magazin für genuss und gastronomie
16. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Das Szene-Getränk 2019: HERAK

Copyright: HERAK GmbH

Liebe, Glaube, Inspiration, Spaß und Sex. Vergessen Sie jetzt bitte alles, woran Sie bei diesen Begriffen normalerweise denken, denn hier geht es um Spirituosen. Um genauer zu sein um die Verbindung zweier Spirituosen: Gin und Wein. Zusammen ergeben sie: Herz, Anker, Kreuz. Kurz: HERAK.

(c) HERAK GmbH

Die besten Trauben der Familie Hagn kommen in dieser ungewöhnlichen Verbindung zum Einsatz, um über ein aufwändiges, mechanisches Verfahren mit einer neuen Gin Kreation der Kesselbrüder veredelt zu werden. In einem Mazerationsverfahren werden neben Wachholder, Lavendel, Holunder und Orangen, frische Ribiseln, vollreife Brombeeren und Himbeeren verarbeitet. Der blutrote Mix aus Gin und Wein ist ein echter Hingucker. Wild, verwegen, anrüchig und erotisch leuchtet uns die Farbe dieses neuen Drinks entgegen.

Das Traditionsweingut Hagn 

Seit mehr als 300 Jahren werden von der Familie Hagn Weine in Mailberg gekeltert, seit 2006 sind die Cousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. für den Familienbetrieb verantwortlich. Sie bewirtschaften rund 50 Hektar Weingärten. Leo Hagn jun. übernahm 2006 als Quereinsteiger die Rolle des Kellermeisters von seinem Schwiegervater. Bei seiner Arbeit im Weingarten legt er großen Wert auf den bewussten Umgang mit dem Boden und setzt besonders auf entsprechendes Begrünungsmanagement – guter Wein kann nur in einem gesunden Weingarten entstehen. Wolfgang Hagn jun. zeichnet für Marketing und Verkauf verantwortlich und präsentiert die Hagn-Weine auf Fachmessen und Verkostungen im In- und Ausland. Die beiden Cousins bauen auf dem Schaffen ihrer Familie auf und entwickeln das Weingut umsichtig und zukunftsorientiert mit ihrer eigenen Handschrift weiter.

Leo Hagn jun. u. Wolfgang Hagn jun. Copyright: Weingut Hagn

 

Die Kesselbrüder und ihr WienGin

Die drei „Kesselbrüder“ Thomas Tirmantinger, Florian Koller und Achim Brock zählen nach nicht einmal vier Jahren am Markt, zu den Top-Wacholderbranntweinern des Landes. Zusammen entwickelten die drei waschechten Wiener WienGin, den ersten aphrodisierenden Gin der Welt. Botanicals wie Brennnessel, Johanniskraut, Bischofsmütze, Frauenmantel und Lavendel ist dieser Ruf zu verdanken. Ihnen sagt der Volksmund eine erotisierende Wirkung nach. Wien Gin vereint alle Besonderheiten von Wien: verspielt, anmutig, spritzig, frech, traditionsbewusst und doch modern, sowie unverwechselbar charmant. Seine Holunder- und Fruchtnoten unterstützen den typischen Wacholdergeschmack und vereinen sich zu einem Trinkerlebnis der besonderen Wiener-Art.

Copyright: WienGin

HERAK Drinks

(c) HERAK GmbH

Achterlastig

Der Premium Longdrink ist der perfekte Tagesbegleiter. Verspielt und fruchtbetont scheint er kein Wässerchen trüben zu können.

Zutaten: 4cl Herak auf Eis, 12cl Tonic Water, 1 Spalte Limette, 1/2 Erdbeere, Minze

Kim

„Kim“ erweitert deinen kulinarischen Horizont, die mazerierten frischen Beeren verbinden sich auf eine außergewöhnlich harmonische Art mit dem exotischen Duft der Maracujafrucht. Ein Drink für herrliche Sommertage.

Zutaten: 4cl Herak auf Eis , 8cl Maracuja Saft, 12 cl Tonic, Minzblatt, 4/4 Erdbeeren

Kujambel

Der „Kujambel“ ist ein traditionelles Mischgetränk der Seefahrer. Die fruchtigen Noten sollten den Seefahrern Kraft und Hoffnung schenken.

Zutaten: 6cl Herak auf Eis, 6cl frischer Himbeersaft, 8cl Tonic, 3 Himbeeren, Pfefferminzblatt

HERAK Shot

Das pure Vergnügen.

Zutaten: 4cl HERAK im geeisten Shotglas

Gastro News wünscht viel Freude beim Genießen!

Weingut Hagn

A-2024, Mailberg 154

Festnetz: +43 (0) 2943-2256
(Taste 2: Weindomizil)

Handy: +43 (0) 676-849015861

Reservierungen: reservierung@hagn-weingut.at

Kesselbrüder/WienGin

-> Hier <-  geht’s zum Kontaktformular

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo