Online magazin für genuss und gastronomie
20. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Kickoff zum 12. Amuse Bouche: Wettkampf der Lehrlinge

(c) Amuse Bouche BILD zu OTS - Eröšffnung des Kick-Off Events - Die Top-Lehrlinge 2019 erhalten die Wettkampfaufgaben (c) Amuse Bouche

Amuse Bouche ist eine außergewöhnliche Lehrlingsinitiative, die Nachwuchs-Talente mit der Wiener Spitzenhotellerie zusammenbringt. Ziel ist die Förderung und das Training ausgewählter Lehrlinge aus Gastronomie und Hotellerie. Beim exklusiven Kickoff-Event trafen Top-Manager auf Top-Lehrlinge.

Der „Amuse Bouche * Wettkampf der Top-Lehrlinge“ startete am 24. Juni im Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel in die Wettkampf-Saison 2019. Bereits zum 12. Mal treten Top-Lehrlinge aus Küche und Service renommierter Spitzenhotels zum ebenso elitären wie spannenden Team-Wettkampf an.

Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin Amuse Bouche, freut sich über den großen Erfolg der exklusiven Eröffnungsfeier: „Den talentierten Führungskräften von Morgen stehen mit ihrem Engagement viele Möglichkeiten für eine außergewöhnliche Karriere offen.“ Generaldirektor Thomas van Opstal fesselte die Jugendlichen mit seiner persönlichen Erfolgsgeschichte in der internationalen Spitzenhotellerie: „Nutzt die Chance bei Amuse Bouche zu zeigen, was in euch steckt!“ Begeistert von den hochmotivierten Top-Lehrlingen waren viele Top-Manager, u.a. Brigitte Trattner (InterContinental Wien), Simone Dulies (Hotel Bristol Wien), Monique Dekker (Park Hyatt Vienna), Reiner Heilmann (Hotel Sacher Wien), Peter Katusak-Huzsvar (SO/ Vienna), Florian Wille (Palais Hansen Kempinski), Bastian Becker (Hotel Meliá), Dir. Gerhard Gucher (VAMED Vitality World), Matthias Grün (PANNATURA/Esterházy), Helmut Österreicher.

Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Bereits zum 12. Mal organisiert Piroska Payer für Amuse Bouche die exklusive Event-Serie „Wettkampf der Top-Lehrlinge“. Auch dieses Jahr nehmen über 20 ausgewählte österreichische Spitzenhotels am „Wettkampf der Top-Lehrlinge“ teil. Die Hotels entsenden je ein Top-Lehrlings-Team darunter einen Koch- und einen Service-Lehrling. Die Teams treten im Namen und Auftrag der Arbeitgeberinnen gegeneinander an. Die Teilnahme bietet den Top-Lehrlingen die Chance, ihr Fachwissen und -können weiterzuentwickeln und unter Beweis zu stellen. Praxisnah und zeitgemäß lautet die Devise beim „Wettkampf der Top-Lehrlinge“, wobei besonders großer Wert wird auf die Zusammenarbeit im Team gelegt wird.

Programm 2019

Kick-Off * 24. Juni 2019

Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel, Wien

Die Top-Lehrlinge erfahren bei diesem exklusiven Event die Wettkampfaufgaben und netzwerken mit RepräsentantInnen der Fachjury, Führungskräften aus der Spitzenhotellerie und Sponsoren.

Vorausscheidung * 27. August 2019

HLTW Bergheidengasse, Wien

An der Vorausscheidung nehmen alle Top-Lehrlings-Teams teil. Die besten neun Teams qualifizieren sich für das große Finale. Eine unabhängige Experten-Fachjury aus der Gastronomie und Hotellerie bewertet das Fachwissen und -können der KandidatInnen.

Finalistenverkündung * Ende Aug./Anfang Sept. 2019
Palais Hansen Kempinski , Wien

Mit großer Spannung erwartet: Die Bekanntgabe der acht höchstbewerteten Teams durch die Fachjury. Wer hat den Einzug ins Finale geschafft?

Das spannende Finale * 15. Oktober 2019
HLTW Bergheidengasse, Wien

Beim Finale treten die 9 Finalisten-Teams zum „Kampf um den Sieg“ an: Jedes Team kocht und serviert ein 4-gängiges Finalmenu für je 6 VIP-Gäste-JurorInnen und die Fachjury.

Siegerehrung * 28. November 2019
ARCOTEL Wimberger, Wien

Im Rahmen der Weihnachtsfeier von Amuse Bouche werden die Siegerteams erstmals bekanntgegeben. Außergewöhnlich ist der Preis für die drei Gewinner-Teams: Reisen, die es nicht zu kaufen gibt.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo