Online magazin für genuss und gastronomie
21. - 27. Oktober 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

4 Gläser – 4 Weine: Den Unterschied erleben

Restaurantleiter und Sommelier © Hans-Peter Ertl

Haben Sie schon einmal ein und den selben Wein aus verschiedenen Gläsern probiert? Was sich skurril anhört, ist für den österreichischen Spitzen Sommelier und Restaurantleiter Hans Peter Ertl Job und Leidenschaft zugleich. Zusammen mit Leo Quarda, Weinjournalist und Kritiker, lädt er am 8. Juli bei „Let’s Match“ 4 Gläser – 4 Weine die Gäste ein, um mit ihm vier Weine in vier unterschiedlichen Gläsern zu verkosten.

Entdecken Sie, wie sich Weine aus maschinengefertigten und mundgeblasenen Gläsern komplett unterschiedlich präsentieren. Die Weinverkostung der anderen Art soll zeigen, dass jeder Wein – aus unterschiedlichen Gläsern getrunken – eine individuelle Geschmacksnote entfaltet. „Das Glas steht im Fokus und wie sich der jeweilige Wein im Glas präsentiert,“ betont Ertl.

An diesem Abend werden unter dem Motto „Burgenland vs. Steiermark“ je zwei Weiss- und Rotweine aus den beiden Bundesländern verkostet. „Das ist keine Verkaufsveranstaltung. Wir arbeiten mit verschiedenen Glasproduzenten und Winzern zusammen und wollen mit „Let’s Match“ ein Bewusstsein für das spannende Thema schaffen. Ich will Sachen machen, die anders sind – das irritiert vielleicht. Aber das ist doch Kunst, oder?“ so der talentierte Glas Sommelier. 

Die Idee entstand aus Ertls täglicher Profession als Restaurantleiter und Sommelier. Er erklärt uns im Interview: „Wenn Gäste von dem ausgewählten Wein nicht begeistert sind, dann lasse ich Ihnen diesen aus einem anderen Glas probieren. Oftmals stößt man dann auf irritierte Blicke, wenn der Wein plötzlich anders schmeckt.“

„4 Gläser – 4 Weine“ soll in offener, gemütlicher Atmosphäre das Verkosten von Weinen in unterschiedlichen Gläsern ermöglichen. Vor der Veranstaltung gibt es einen Aperitif zur Einstimmung und nach einer kurzen Einführung der Experten geht es direkt an die Gläser. Ertl ergänzt: „Das Schönste ist es für mich, wenn die Leute sich untereinander unterhalten und so Unterschiede feststellen, auch wenn das natürlich etwas sehr Subjektives ist.“ Nach der Verkostung steht den Teilnehmern ein reichhaltiges Buffet zur Verfügung.

Bis 30.6.2019 können Sie sich unter leo@quarda.at für „Let’s Match“ 4 Gläser – 4 Weine anmelden. (Bezahlung im Voraus – keine Rückerstattung bei no-show. Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)

Hier geht es zum Facebook Event.

Ort: Winebank Wien
Grünangergasse 8
1010 Wien

Datum: 8. Juli 2019
Aperitif: ab 18:30 Uhr
Beginn der Veranstaltung: 19 Uhr
Preis: 49,00 Euro pro Person

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo