Online magazin für genuss und gastronomie
23. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Restaurant „das Löwenzahn“ im Konkurs

© Foto: Restaurant "das Löwenzahn"

Gerade einmal ein Jahr lang waren die Pforten des Restaurants „das Löwenzahn“ geöffnet. Nun musste das Lokal im 15. Wiener Gemeindebezirk Insolvenz anmelden.

Einst war in der Hütteldorferstraße 33 ein Texas Steak House angesiedelt, doch dann kam Peter Kojat und verwandelte die Lokalität in einen Hotspot für nationale und internationale Gerichte aus fairen und nachhaltig produzierten Lebensmitteln. Dabei konnten die Gäste die Speisen in angenehm freundlicher und offener Atmosphäre genießen. Das ist nun vorbei, denn am 26. April 2019 wurde am Wiener Handelsgericht ein Insolvenzverfahren eröffnet. Als Grund für den Konkurs wird die Fälligstellung des Kredites und die daraus resultierenden Probleme genannt. Vorerst sind von dem Insolvenzverfahren acht Gläubiger mit Gesamtforderungen in der Höhe von 60.000 Euro betroffen. Laut des alpenländischen Kreditverbandes (AKV) bleibt das weitere Vorgehen noch abzuwarten, ein Antrag auf Sanierung ist bis dato noch nicht eingegangen. Auf der Homepage des Restaurants heißt es aber, dass das Restaurant geschlossen sei.

© Foto: das Löwenzahn

Frisch – fröhlich – fair

Das Speiselokal „das Löwenzahn“ wurde von Peter Kojat als Inhaber und Küchenchef betrieben. Mit 35 Jahren Erfahrung in der Hotellerie und Gastronomie verwöhnten er und sein Team die Gäste in der Hütteldorferstraße 33 – Ecke Beingasse. Dabei blieb das Lokal stets seinem Motto „frisch – fröhlich – fair“ treu. Schließlich kamen im Löwenzahn nur Speisen unter der Verwendung regionaler, saisonaler, nachhaltiger und meist auch in Bio-Qualität hergestellter Lebensmittel auf den Tisch. So fanden sich auf der Karte frische Salate, italienische Gemüsesuppen oder auch ganz klassisch Knoblauchcremesuppe.  Neben Fisch- und Fleischvariationen, wurde auch eine kleine Auswahl an veganen und vegetarischen Gerichten im Löwenzahn serviert.

 

Informationen zu weiteren aktuelle Insolvenzen finden Sie im Überblick:

 

 

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo