Online magazin für genuss und gastronomie
21. August 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Kulinarisches Erlebnis – Frühlingsfisch

© iStock/Romualdo Crissi

Der Frühling kommt, es wird immer wärmer und dementsprechend die Speisen auch wieder etwas leichter. Durch die lange Fastenzeit, sollte man jetzt auch nicht sofort in alte Muster verfallen und sich stattdessen weiterhin gesund ernähren, weshalb die Tradition des Frühlingsfisch genau richtig kommt. Eben jene Fischgerichte kann man auf ganz verschiedene Arten genießen, wie man gleich sehen wird.

Hetzendorfer Straße 165, 1130 Wien
Di bis Sa 17:00 – 22:00 Uhr
Tel.: +43 180 40 915
Jetzt ansehen

Restaurant Split

Im Restaurant Split, welches sich bekanntermaßen auf Seafood spezialisiert hat, kann man sich auf einige Fischdelikatessen freuen. So unter anderem auf ein 3-Gang-Dinner, welches mit einem Scampi Salat samt Spargelvinaigrette beginnt. Der Hauptgang ist ein Branzinofilet mit Limonencreme-Pasta und damit ein richtiger, aufregender Klassiker. Als Dessert wird ausnahmsweise kein Fisch serviert, mit einem Schwarzwälderkirsche Mousse aber dennoch eine wahre Köstlichkeit.

Sigmundsgasse 1, 1070 Wien
Di bis Sa: 17:00 – 24:00 | So: 12:00 – 23:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 52 20 530
Jetzt ansehen

Toni’s Kulinarium 7

Das Haubenrestaurant Kulinarium 7 bietet von 16. bis 21. April ebenfalls sehr spezielle Gerichte vom Fisch an. Den Anfang macht eine nicht weiter spezifizierte „Sinfonie von Land und Meer“, die bereits einiges am Erwartung aufkeimen lässt. Das Highlight ist aber das Hauptgericht, nämlich ein Filet vom Drachenkopf, verfeinert mit Saisonsgemüse – so etwas bekommt man wahrlich nicht alle Tage aufgetischt. Das Dessert des Hauses sorgt für den süßen Abschluss dieses Menüs. Der Preis liegt bei 34,50 € pro Person, zzgl. 3,50 € Gedeck, wobei ein Espresso und ein Prosecco im Preis inbegriffen sind.

Hernalser Hauptstrasse 204, 1170 Wien
Di bis Sa: 11:30 – 15:00 & 17:30 – 23:00 | Feiertag: 15:00 & 17:30 – 22:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 486 43 11
Jetzt ansehen

Bodulo Fischrestaurant

Im Bodulo ist der Name Programm, auch wenn das diesjährige Ostermenü gar nicht so Seafood-lastig ausfällt, wie man meinen könnte. Zwar gibt es mit dem gegrillten St. Petersfisch Filet mit Erdäpfeln, grünem Spargel, Cherry-Tomaten und Gröstl ein klares Highlight aus diesem Bereich zur Hauptspeise, rundherum gestaltet sich das Menü aber etwas anders. So zum Beispiel beim Milchferkelschinken mit weißem Spargel und Vinagrette. Bei der Spargelcremesuppe mit Spargelspitzen, gibt es dann immerhin wieder Flusskrebse obendrauf. Die Nachspeise ist ein Erdbeer-Ragout samt Vanilleeis, kosten wird das Ganze runde 35,00 € pro Person.

Börsegasse 3, 1010 Wien
Mo bis Fr: 11:30 – 15:00 & 17:30 – 22:30 | Sa, So & Feiertags: 12:00 – 22:30 Uhr
Tel.: 01 53 50 392
Jetzt ansehen

Momoya

Fischgerichte verbinden viele mittlerweile mit asiatischer Küche, also mit Sushi, Sashimi und Co. Dies gilt natürlich auch für den Frühling, für den das Momoya ein spezielles Menü parat hat, womit man sich durch die Feinheiten japanischer Küche durchprobieren kann. Nach dem Sharing-Prinzip angerichtet, wird jeder Gang für zwei Personen zubereitet und dann in der Mitte des Tisches platziert, damit man sich das Gericht „sharen“, also teilen kann. Dazu gehören die Gemischte Vorspeisenplatte, unter anderem mit Seetang Salat, gegrillten Calamari oder Takoyaki sowie anschließend noch einmal Fisch pur, mit der Sushi Platte samt Nigiri Sushi, Hoso Maki, Sashimi und Ura Maki. Das Matcha Tiramisu mit Dango (Reisklößchen) bildet das Dessert. Serviert wird ab zwei Personen (29€ p.P.), Weinbegleitung (12€ p.P.) oder Sakebegleitung (15€ p.P.) sind ebenfalls möglich.

Fleischmarkt 1a, 1010 Wien
Mo bis Fr: 06:30 – 23:00 | Sa & So: 07:00 bis 23:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 535 59 36
Jetzt ansehen

GO!Wien

Wer eher Lust auf die mediterrane, sommerliche Interpretation von Fisch hat, der sollte sich den Steckerlfisch im GO!Wien zu Gemüte führen. Mit diesem Gutschein erhält man jeden Freitag, bis zum 31. Mai, den Steckerlfisch für zwei um nur 24,00 €, statt den üblichen 33,00 € für zwei Personen. Damit erspart man sich -27 % vom an sich schon günstigen Preis. Die perfekte Alternative für die aufkommenden warmen Temperaturen, welche das sommerliche Gefühl nur noch weiter verstärkt.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo