Online magazin für genuss und gastronomie
19. Mai 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Konkurs: Delphin Restaurant Lounge am Hafen

© Foto: Restaurant Delphin Lounge

Das „Restaurant Delphin Lounge“ unter der Firma „MARINERO Handels GmbH“ kann den laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen und ist deswegen in die Insolvenz geschlittert.Die Türen des Restaurants sollen aber bald wieder geöffnet werden, denn ein Sanierungsplan ist geplant.

Das „Restaurant Delphin Lounge“ im zweiten Wiener Gemeindebezirk verwöhnt seine Gäste seit 2014 mit türkisch-mediterraner Küche. Dabei besticht der Sommerbetrieb vor allem mit seiner der großen Terrasse, von der aus ein atemberaubender Blick auf die Donau genossen werden kann. Die Voraussetzungen für einen gut funktionierenden Gastronomiebetrieb sind im Restaurant Delphin Lounge soweit also gegeben, nichtsdestotrotz wurde am 19. April 2019 am Wiener Handelsgericht ein Insolvenzverfahren eröffnet. Die Türen des Restaurants am Kafkasteg sollen aber bald wieder geöffnet werden, denn ein Sanierungsplan soll eine Wiedereröffnung im kommenden Mai ermöglichen.

Ursachen und Vermögen

Laut Angaben des alpenländischen Kreditorenverbandes (AVK) wird die Insolvenz des Betriebes auf die Nichterreichung der erwarteten Umsätze im Hinblick auf die erforderlichen Kosten für Renovierungsarbeiten zurückgeführt. Von der Insolvenz sind aktuell 16 Gläubiger betroffen, mit Forderungen in der Höhe von knapp 250.000 Euro. Die aktuellen Vermögensverhältnisse sind derzeit noch nicht bekannt und werden im Zuge des Verfahrens erst überprüft.

Zukunftspläne

Eine Weiterführung des Restaurant Delphin Lounge ist geplant und das Lokal soll im Mai 2019 wiedereröffnen. Möglich macht das ein Sanierungsplan ohne Eigenverwaltung. Die Insolvenzgläubiger sollen eine Quote von mindestens 20 Prozent, innerhalb von zwei Jahren zurückerhalten. Bei diesem Angebot handelt es sich um das gesetzlich verankerte Mindestangebot. Nach Überprüfung der wirtschaftlichen Gegebenheiten des Betriebes, kann sich die Quote jedoch noch verbessern.

Gastro News hält Sie weiterhin am Laufenden!

Informationen zu weiteren aktuelle Insolvenzen finden Sie im Überblick:

  • Das Restaurant Vincent musste erneut Konkurs anmelden
  • Millionenpleite des Nobelrestaurants Lav am Graben
  • Das georgische Restaurant Aragwi meldete ebenfalls erst kürzlich eine Insolvenz an
  • Die Traditions-Bäckerei Blutaumüller musste erneut Insolvenz anmelden

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo