22. November 2019
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastronom der Woche: Daniel Aji

© Restaurant Stilbruch

Wo der Name hält, was er verspricht: Das Restaurant Stilbruch ist alles andere als 08/15. Hier legt man sich ungern auf eine Philosophie oder gar ein Konzept fest. Kulinarische Überraschungen und perverse Geschmacks- und Aromakombinationen treten hier an die Stelle des „alltäglichen Einheitsgatsch“. GastroNews verabredete sich mit Daniel Aji, einem der beiden Geschäftsführer, um mehr über die Menschen hinter dem Restaurant zu erfahren. 

GastroNews: Wie seid ihr auf den Namen Stilbruch gekommen? Wofür steht er?

Aji: Da wir uns auf keine Art der Angebotsgestaltung festlegen wollten, sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass der Name Stilbruch uns und auch unser Angebot am besten repräsentiert, da wir unseren Gästen eine moderne Fusion internationaler Schmankerl offerieren.

GastroNews: Was steckt hinter der Idee zum Restaurant Stilbruch?

Aji: Viel Liebe zum Detail, Gastfreundschaft, gepaart mit gastronomischer Exzellenz und der Mut mit Produkten zu experimentieren.

GastroNews: Wie bist du in der Gastronomie gelandet? Und woher kam der Wunsch bzw. die Idee, ein Lokal zu eröffnen?

Aji: Nach Beginn meiner Ausbildung auf der Gastgewerbefachschule am Judenplatz, wurde mein Interesse dahingehend geweckt. Es war schon immer mein Traum, ein eigenes Hotel zu führen. Im Zuge meiner Ausbildung wurde mir die Kapitalintensität aufgezeigt, die für so eine Unternehmung benötigt wird. Deswegen habe ich mich entschieden klein anzufangen und erst ein Restaurant zu eröffnen.

GastroNews: Was zeichnet dein Team aus?

Aji: Wir sind ein geniales Team! Mein Geschäftspartner Jakob Gotthart ist ein Virtuose seines Faches. Ich bin Gastgeber mit arabischen Wurzeln, man könnte also sagen ich bin ein Gastgeber hoch zwei! Nur im Team schaffen wir es unsere Gäste jeden Tag aufs Neue zu verzaubern und glücklich zu machen.

© Restaurant Stilbruch

GastroNews: Was liebst du an deinem Beruf?

Aji: Am meisten liebe ich es unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Und was mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubert und uns die Kraft gibt so weiter zu machen, sind die vielen Gäste die immer wieder kommen und einem die Bestätigung geben, dass man etwas richtig gemacht hat. 

GastroNews: Wovon hängt der Erfolg eines Lokals deiner Meinung nach ab?

Aji: Es ist sicher wichtig sein Konzept der Gegend, in der man sich befindet, anzupassen. Und natürlich ist neben gutem Personal, auch die Qualität der Produkte ausschlaggebend. Mittlerweile würde ich eine gute Onlinepräsenz jedoch auch als sehr wichtig einstufen. Gutes Marketing natürlich auch.

© Restaurant Stilbruch

GastroNews: Folgt ihr bestimmten Gastro-Trends?

Aji: Wir setzen die Trends und alle folgen uns. 😉

GastroNews: Was zeichnet dich als Gastgeber und Chef aus?

Aji: Meine arabische Herkunft. Sie gibt mir den genetischen Vorteil, als Gastgeber quasi aufgewachsen zu sein. Als Chef bin ich recht hart, aber trotzdem herzlich. Meine Mitarbeiter wissen mittlerweile, dass ich für jeden Spaß zu haben bin, solange die Qualität der Arbeit gehalten wird.

GastroNews: Das Stilbruch in drei Worten?

Aji: Superlecker, frech und modern.

© Restaurant Stilbruch

GastroNews: Dein ganz persönlicher Gastro-Tipp?

Aji: Die ausgefallensten Cocktailkompositionen habe ich in einer Bar in Dubai gefunden. Sie nennt sich Zuma.

GastroNews: Welche Highlights können eure Gäste in den nächsten Wochen erwarten?

Aji: Ab 01. Mai 2019 hat unser Gastgarten endlich wieder geöffnet. Aufgrund der großen Nachfrage, werden wir heuer unter der Woche auch schon gegen 09:00 Uhr aufsperren.

GastroNews: Danke für das Gespräch!

 

Restaurant Stilbruch

Gumpendorferstraße 16, 1060 Wien
Mo, Mi & Do 11:00 – 23:00/ Fr 11:00 – 23:45/ Sa 09:00 – 23:45/ So 09:00 – 17:00 Uhr
Telefon: 01 99 69 999

 

Weitere Artikel zum Restaurant Stilbruch finden Sie hier:

Stilbruch-Rezept: Schokoladenküchlein

Neueröffnung „Stilbruch“ – Das etwas andere Lokal

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Blogheim.at Logo