Online magazin für genuss und gastronomie
18. März 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Tipps rund um die Ernährung mit Heute-Ratgeber „Frag Silvia“

Silvia Schneider © Andreas Tischler

Die Zeitung „Heute“ bietet erneut einen speziellen Ratgeber als Magazin an. Wie schon im November letzten Jahres steht Moderatorin und Designerin Silvia Schneider Patin. Ihre Tipps reichen von gesunder Ernährung, über Vermeidung von Plastik bis hin zu Shop-Empfehlungen und decken somit ein breites Spektrum ab.

„Frag Silvia“-Cover © Andreas Tischler/“Heute“

Genauer gesagt verspricht das Magazin 424 Tipps zum Thema „Richtig gut essen“. Eben jenes Thema ist derzeit aktuell wie nie, weshalb die Erscheinung nur naheliegend ist. Wie bereits erwähnt wird in Silvia Schneiders zweitem „Heute“-Ratgeber ein breites Spektrum bespielt, damit man in so vielen Bereichen wie möglich auf die Umwelt und den eigenen Körper achten kann.

Do it yourself-Trend 

Es werden also allgemeine Themen besprochen, wie zum Beispiel die Ernährung im Wandel der Globalisierung und wohin sich die Ernährung in naher Zukunft Entwickeln könnte. Aber auch spezifische Tipps für eine perfekte Schnitzelpanier oder wie man Brot selbst backt. Für die Koch-Ergänzung mit saisonalen Produkten ist ein Kalender für eben jene enthalten.

Dies reicht von Suppenwürze bis hin zu Ketchup, da man immer wissen sollte, was in den verwendeten Produkten enthalten ist – wie es heißt. Ein wesentlicher Grund fürs Selbermachen ist aber nicht nur der Inhalt, sondern auch die Verpackung. Denn dadurch erspart man unnötiges Plastik, welches in Supermärkten omnipräsent ist. Dies wird als eine der obersten Gebote der Ausgabe benannt.

Expertenmeinungen

All diese Tipps sprudeln aus Silvia Schneider aber nicht einfach so heraus, ganz im Gegenteil: Einiges an Recherchearbeit war nötig. Unter anderem im Fastenkloster der Marienschwestern in Bad Müllacken (Oberösterreich), im Brotback-Atelier „Kruste & Krume“ der „Slow Food-Expertin“ Barbara van Melle oder bei „Kräuterexpertin“ Thekla Raffezeder, mit der ein eigenes Kräuterlexikon für das Magazin erstellt wurde.

Barbara van Melle und Silvia Schneider © Andreas Tischler/Vienna Press

Damit man nicht auf Waren aus Supermärkten angewiesen ist, wurde der Ratgeber um 95 Adressen ergänzt, wo man frische und gesunde Produkte einkaufen kann. Weiters enthalten sind noch Interviews von drei angesehenen Köchen und eines von Dr. Ingrid Kiefer, welche über Mythen rund um die Ernährung aufräumt.

Zu kaufen ist das Magazin seit Ende Februar in jeder Trafik um €4,90 bzw. €3,90 mit Gutschein.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blogheim.at Logo