Online magazin für genuss und gastronomie
19. Mai 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Neueröffnung: Jussi in der Donaustadt

(c) Jussi

Regional und saisonal zu kochen gehört heute zum guten Ton jedes neu eröffneten Lokals. Wenn dann auch noch Obst und Gemüse aus der benachbarten Gärtnerei kommen, umso besser. Das weiß auch Christopher Kocher und haucht seit Anfang März diesen Jahres dem „Jussi“ in der Donaustadt neues Leben ein. Hier serviert er Wiener Klassiker wie Fiakergulasch bis hin zu Süßkartoffel Pommes und hausgemachten Cheesecake mit karamellisierten Popcorn. Schließlich soll sich der weite Weg von der Innenstadt für alle Geschmäcker lohnen.

Gastro News: Was steckt hinter eurem Konzept und was macht euch besonders? 

Kocher: Hier im 22. Bezirk der Stadt genießt du als Gast internationale, kreative und moderne Küche. Wir verbinden Restaurant/Bar/Lounge mit hohem Wohlfühlfaktor und bieten unseren Gästen eine wunderschöne und angenehme Atmosphäre. Unser mediterraner Gastgarten, mit Platz für bis zu ca. 120 Gästen, lädt zum relaxen und verweilen ein. Ob Firmenfeier, Hochzeit oder Geburtstag – je nach Jahreszeit und Wetter, bieten wir auch individuell angepasste Veranstaltungskonzepte.

Gastro News: Welche Gerichte stehen im Fokus? Was muss man auf jeden Fall probieren?

Pasta Nera mit Prosecco und Garnelen (c) Jussi

Kocher: Vom Rindertatar mit hausgemachter Avocadocreme, Thai-Rinderfilet mit exotischen Früchten und Erdnussschaum, bis hin zur Pasta Nera mit Prosecco und Garnelen oder die Käse-Trüffel-Gnocchi sind nur einige Beispiele für unsere fein komponierten Köstlichkeiten im Jussi. Dazu verwenden wir ausgewählte saisonale Zutaten aus der benachbarten Gärtnerei Kalch. Naschkatzen werden um unseren hausgemachten Cheesecake mit karamellisierten Popcorn und Eiscreme nicht herumkommen.

Gastro News: Welche Elemente waren bei der Einrichtung wichtig?

Kocher: Die Inneneinrichtung wurde aus dem 100 Jahre alten Dachstuhl getischlert und mit modernen Elementen kombiniert. Eines der Highlights ist der offene Kamin, welcher auch im Winter wohlige Wärme spendet.

Lachspuffer (c) Jussi

Gastro News: Wie sind Sie mit Ihrem Standort zufrieden?

Kocher: Das Restaurant befindet sich zwar an einer frequentierten Straße, in der zum großen Teil sehr viele Firmen, Büros und ein Krankenhaus angesiedelt sind, jedoch durch eine eigene Hofeinfahrt (der Gärtnerei Kalch) gut gedämmt ist. Der Standort ist mit dem Auto sehr gut erreichbar (eigene Parkplätze vorhanden) und ist auch durch die nahegelegene U2-Station öffentlich sehr gut angebunden.

Gastro News: Was schätzen Sie an der Wiener Kundschaft?

Kocher: Essen und Trinken in angenehmer und entspannter Atmosphäre und das Austauschen von Geschichten bei einem Gläschen Wein haben hier Tradition und waren dem Wiener immer schon wichtig. So lässt sich dem Alltag und den Sorgen eine Zeitlang entfliehen. Und der Wiener liebt sein Wien!

Zu dieser Tradition zählen auch die Melange am Morgen, das Fiakergulasch zu Mittag und das Wiener Schnitzel am Abend – im Jussi.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

 

Jussi

Langobardenstraße 121, 1220 Wien

Tel:  +43 1 2801181
info@jussi.wien

 

Montag: 11:00 – 22:00
Dienstag: 11:00 – 22:00
Mittwoch: 11:00 – 00:00
Donnerstag: 11:00 – 00:00
Freitag: 11:00 – 00:00
Samstag: 09:00 – 00:00
Sonntag: 09:00 – 00:00

 

www.jussi.wien

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo