Online magazin für genuss und gastronomie
23. März 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Kulinarisches Erlebnis Heringsschmaus

© iStock

Ein letztes Mal völlern, bevor es in die 40-tägige Fastenzeit geht – das ist der traditionelle Heringsschmaus am 6. März. Natürlich haben wir auch zu diesem Ereignis sechs außergewöhnliche Menüs ausgewählt, damit Sie aus den besten eine Auswahl treffen können.

Grinzingerstraße 55 , 1190 Wien
Täglich von 11:30 – 00:00
Tel.: +43 (0)1 3204257
Jetzt ansehen

Figls

Sogar von 4. bis 7. März erhältlich ist das dreigängige Menü im Figls, welches sich um Fisch dreht. Den Start macht ein Tatar vom Seesaibling mit Avocado, Krenmayo und natürlich darf auch Toast nicht fehlen. Vom Saibling geht es zum Skrei, denn der wird im Hauptgang gebraten mit Chorizo, Babyspinat und Süßkartoffelpüree serviert. Für den süßen Ausklang sorgt der garantiert fischfreie Topfen-Rahmschmarrn samt Zweierlei von der Zwetschke. Der Preis liegt bei € 29,90 pro Person.

Neustiftgasse 16, 1070 Wien
Di bis Sa: 17:00 – 24:00 Uhr
Tel.: +43 1 526 9448
Jetzt ansehen

Gastwirtschaft im Durchhaus

Im Durchhaus wird es für die Zeit von 1. bis zum 9. März eine eigene Speisekarte rund um „Köstlichkeiten aus Fluss, See und Meer“ geben, wie es heißt. Darunter sind Vorspeisen wie Fischsuppe oder ein Heringssalat ebenso, wie Hauptspeisen à la Rote Wildfanggarnelen mit scharfe Zwergorangen, Babyspinat und Zitronennudeln oder gegrillter Alpen-Lachs mit geräucherter Marille und Sterzsoufflée. Weitere Informationen sowie die Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier.

Spittelberggasse 12, 1070 Wien
Di bis Sa: 17:00 – 01:00 Uhr
Tel.: 1/ 587 76 28
Jetzt ansehen

Das Spittelberg

Im Haubenrestaurant Das Spittelberg wird ausschließlich am Aschermittwoch ein 4-Gang-Menü serviert. Als Vorspeise wird die Variation „Gabelbissen“ aufgetischt, die aus Zweierlei Hering, Apfel-Rahm, confiertem Eidotter und Kaviar besteht. Als erste Hauptspeise dient das Dim Sum vom Skrei auf Kokos-Kürbisschaum, garniert mit geflämmter Gelbflossenmakrele, bevor es dann zum eigentlichen Hauptgang geht: Gebratener Wolfsbarsch mit Wachtelbohnen und Muscheln. Vollendet wird dieses Menü von einem Wiener Nougat Dessert – Gesamtpreis liegt bei € 69,00 pro Person.

Florianigasse 35, 1080 Wien
Mo bis Sa: 17:00 – 00:00 Uhr | So: 11:00 – 00:00 Uhr
Tel.: +43 1 99 74 155
Jetzt ansehen

beef & glory

Auch das beef & glory leitet den Beginn der Fastenzeit am 6. März ein, nämlich mit einem fünfgängigen Dinner. Als Steakerei wird natürlich auch Fleisch enthalten sein, gestartet wird aber mit Austern plus einem Glas Prosecco. Hering Salat ist auch vertreten, gespickt mit Txogitxu, Remoulade und saurem Erdäpfel. Als Zwischengang wird Krustentier Bisque serviert, bevor es dann an das Surf & Turf geht – dazu gehören ein Filet, Riesengarnelen sowie Green Pepper Chimichurri und vieles mehr. Fruchtig-süß wird es beim Honig-Limetten-Sorbet, welches das Menü um € 75,00 Pro Person beschließt.

Landstraßer Hauptstraße 74, 1030 Wien
Mo bis Sa: 08:00 – 22:00 Uhr
Tel.: +43 1 7101566
Jetzt ansehen

Lingenhel

Von 4. bis 9. März hat sich auch das Lingenhel etwas besonderes einfallen lassen. Zur Verfügung stehen ein 4- sowie ein 5-Gang-Degustationsmenü, wobei die jeweiligen Gerichte auch einzeln bestellt werden können. Es gibt Sardelle mit Wachtelei, Avocado, Chioggia und Buchenpilz sowie Rote Rübe als Suppe mit Vongole und Kren. Weiters Kabeljau mit Sellerie, Dill, Zitrone und Mango oder eine Wiener Schnecke mit Ochsenherzkarotte und Grüner Apfel. Dessert ist eine Panna Cotta mit Grapefruit, Haselnuss und Zwergorange. Der Preis für vier Gänge liegt bei € 45,00, kommt der Käse für fünf Gänge dazu zahlt man € 55,00 pro Person.

Dornbacher Straße 123, 1170 Wien
Mi bis Do: 18:00 – 21:30 | Fr bis So: 11:30 – 21:30 Uhr
Tel.: +43 (0)1 480 1228
Jetzt ansehen

Pichlmaiers zum Herkner

Am Aschermittwoch selbst bietet das Pichlmaiers zum Herkner ein 4- als auch ein 5-Gang-Menü an. Zu Beginn gibt es unter „Wiener Gabelbissen“ Rote Rüben, Matjes, Hering & Mayonnaisesalat. Anschließend ein Consomme von Edelfischen mit Hechtnockerl und Dillöl sowie gebackener Teich Karpfen mit Erdäpfelsalat. Vor dem Dessert kommt der Hauptgang Filet vom Skrei (Winterkabeljau) mit Erdäpfel Lauch, Kümmel Zitronensud und Kresse. Den Abschluss macht Schokolade mit Buttermilch, Karamell und Grüner Apfel. Für die vier Gänge zahlt man € 54,00 pro Person, bei fünf € 64,00.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo