Online magazin für genuss und gastronomie
19. Mai 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Freunde des guten Geschmacks: Johannes Lingenhel und Peter Paul Wolf

© Christof Wagner

Im Juni 2016 lancieren Johannes Lingenhel und Robert Paget Wiens erste Stadtkäserei. Seither werden im „Lingenhel“ Weinbar, Restaurant und Delikatessengeschäft unter einem Dach vereint. Die erste Haube kam 2017 und auch heute erfreut sich die „Genuss-Oase“ dank Küchenchef Mario Schneider größter Beliebtheit bei Feinschmeckern des dritten Bezirks.

Wer ins Lingenhel kommt, zelebriert Kulinarik und schätzt dabei das Besondere. So auch der Rechtsanwalt Dr. Peter Paul Wolf, der zu Johannes Lingenhel eine besondere Beziehung hat. Als „einen echten Sir der alten Schule“, beschreibt Lingenhel seinen Stammkunden. Mehr zu seinem Lieblingslokal erzählt der bekannte Strafverteidiger im Interview.

Dr. Peter Paul Wolf

Gastro News: Wie kamen Sie ursprünglich auf das Lokal und wie sind Sie mit Johannes Lingenhel verbunden?

Wolf: Durch äußerst positive Kritik in den Medien glaublich Presse und Standard. Herrn Lingenhel schätze ich als äußerst fleißigen und höflichen Menschen, welcher seinen Beruf als Berufung lebt.

Gastro News: Was macht das Lingenhel für Sie besonders?

Wolf: Das sehr gut sortierte Warenangebot, die exzellente Küche und der freundliche und prompte Service.

Gastro News: Welche Speisen und Getränke findet man nur dort?

Wolf: Zumindest im dritten Bezirk findet man dort Käsesorten wie Monte Enebro, Nero Imperiale oder Roccolo Valtaleggio, sowie von Herrn Lingenhel eigenproduzierte Käsesorten nur bei Lingenhel; ebenso die Salami Cinta Senese Bio oder den Prosciutto San Daniele Riserva. Bei diesen Waren handelt es sich nur um Beispiele, sozusagen pars pro toto (=Ein Teil steht [steht] für das Ganze).

Gastro News: Welche Kriterien muss ein Lokal für Sie erfüllen, um dort Stammgast zu werden?

Inhaber Johannes Lingenhel in seinem Element © Christof Wagner

Wolf: Die Qualität des Patrons und seiner Mitarbeiter sowie seiner Waren. Ich gehe mindestens zweimal pro Woche in der Mittagspause ins Lingenhel essen. Ich habe mich in meiner näheren Umgebung sozusagen „durchgegessen“. Bei Lingenhel wird aus meiner Sicht das beste Mittagsmenü angeboten. Darüber hinaus hatte ich bereits mehrere Geburtstags- und Weihnachtsfeiern mit meiner Kanzlei in der Käserei, wo ein hochwertiges Menü mit exzellenter Weinbegleitung angeboten worden ist.

Gastro News: Hätten Sie einen Tipp für uns? Was muss man unbedingt im Lingenhel probiert haben?

Wolf: Eine von Herrn Lingenhel nach vorheriger Beratung mit ihm entsprechend zusammengestellte Käseplatte.

Gastro News: Wem würden Sie das Lingenhel empfehlen?

Wolf: Am liebsten würde ich dieses Lokal niemandem empfehlen, um es für mich alleine zu haben. Dies wäre aber gegenüber Herrn Lingenhel extrem unfair. Man sollte es aber nur Personen empfehlen, welche ausgesuchte Käse- und Wurstwaren sowie ein exzellentes Essen suchen und schätzen.

Wolf: Abschließend erlauben Sie mir noch eine kleine Begebenheit zu schildern:

© Christof Wagner

Betreffend den Wocheneinkauf gibt meine Gattin Andrea am Donnerstag eine Liste mit den gewünschten Käse-, Wurst- und Brotwaren ab, welche am Freitag angeholt werden. Am Samstag anlässlich des Frühstücks stellten meine Frau und ich fest, dasss eine kleine Grußbotschaft von einer Mitarbeiterin namens „Hanna“ in das Sackerl gesteckt worden war, mit welcher sie uns ein schönes Wochenende und einen guten Appetit wünschte. Wir gehen nun seit 30 Jahren gemeinsam in Feinkostgeschäfte einkaufen. So etwas hatten wir noch nie erlebt. Einfach Lingenhel!

Vielen Dank für das Gespräch!

Lingenhel

Landstraßer Hauptstraße 74, 1030 Wien

Tel: +43 1 7101566

Mo bis Sa 8.00 – 22.00 Uhr

www.lingenhel.com

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo