Online magazin für genuss und gastronomie
21. August 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Flughafen Wien als Hochburg der Gastronomie

So international und individuell wie seine Gäste präsentiert sich auch die Gastronomielandschaft am Flughafen Wien. Von typisch wienerischen Gerichten, wie Schnitzel oder Kaiserschmarrn, bis hin zu exotischen Gaumenfreuden wie Squid oder Matcha Shots bleiben keine Wünsche offen.

Auch das vegane Angebot kann sich sehen lassen. 2017 wurde der Flughafen von der Umwelt- und Tierschutzorganisation PETA mit zwei von drei Sternen in der Kategorie „vegan-freundlicher Flughafen“ ausgezeichnet und gehört damit zu den Top 10 im deutschsprachigen Raum.

Mahlzeit

Wer zur Mittagszeit auf Nahrungssuche ist, kann sich auf eine reiche Auswahl freuen. Im Ankunftsbereich, der auch jenen zugänglich ist, die nur ihre Lieben begrüßen oder verabschieden, findet sich der Hotdog-Imbiss „Pinki“ mit wunderbar leckeren Hotdog-Kreationen, wie dem Sweet Onion Dog. Ausgedehnt brunchen oder kulinarisch genießen lässt es sich im französisch anmutenden Café Ritazza, das sich ebenfalls noch in der Ankunftshalle befindet.
Das beste Wiener Schnitzel findet man im Johann Strauß (Gate D), bei Vorliebe nach italienischer Küche hält man sich am besten an die knusprigen Pizzen von Jamie’s Italian (Gate F), die Pizza Funghi gilt dort als Geheimtipp. Zu Henry (Gate C und F) führt es diejenigen, die sich nur schwer entscheiden können: Ein reichhaltiges Buffet bietet von warmen Paninis bis hin zu kackigen Salaten eine reichhaltige Auswahl. Auch der Zugvogel (Plaza) glänzt mit einer breiten Palette an leckeren Speisen, vom zarten Tafelspitz bis zum veganen Wok.

Ausgefallene, saftige amerikanische Burger, auch in veganer oder vegetarischer Ausführung mit würziger Falafel und Tahini-Spezialsoße, warten bei Big Daddy (Gate C und G) auf die Besucher. Legt man nicht nur Wert auf hervorragendes Essen, sondern auch auf Flughafenflair, bekommt man beim Zugvogel (Plaza) und Jamie’s Italian (Gate F) eine spektakuläre Sicht auf das Vorfeld und startende Flugzeuge geboten.

Desserts und Snacks

Wer wild auf Schokolade ist, muss einen Abstecher zu Jamie’s Bar (Gate F) wagen. Der „beste Brownie der Welt“ begeistert mit einer saftigen Konsistenz und tollen Toppings, wie Vanilleeis und Karamellpopcorn. Den besten flockigen Kaiserschmarrn mit hausgemachtem Zwetschgenröster kann man im Cafe Demel (Gate C) genießen, das in einer wienerisch anmutenden Kulisse mit Blick auf landende Flugzeuge begeistert.
Im Cafe Franzl (Gate F) ist man ebenfalls bestens aufgehoben, wenn man sich fühlen will, als würde man in einem Kaffeehaus am Graben sitzen. Genießen Sie dort ein Stück traditionelle Wiener Sachertorte und einen frisch gerösteten Kaffee mit den klingenden Namen „Sissi“- oder „Franzl“ – wienerischer geht es nicht mehr. Wer müde von der Reise ist, kann sich bei der Saftbar Juice Factory (Gate F) einen gesunden Boost aus vielen Früchten und Gemüse abholen. Die Mitarbeiter stellen ihren Gästen frische bunte Smoothies oder auch trendige Acai- und Smoothiebowls zusammen.

© Jamie Oliver Group

Auf einen Drink

Ein Glas Rot – oder Weißwein oder auch ein Whiskey on the Rocks – bei Jamie’s Bar (Gate F) oder auch in der Sky Wine Lounge (Gate F) sind Sie in guten Händen. Bei letzterer kann man wieder einen guten Blick auf startende Flieger werfen. Wer lieber auf Hopfen und Malz setzt, ist in der modernen „Bierbar-Oida“ (Gate F) gut aufgehoben. Kosten Sie helles Wiener Original Bier oder intensiv schmeckendes Craft-Bier aus einer österreichischen Brauerei.

Weitere tolle Lokale und Infos finden Sie auf der Homepage des Flughafen Wien.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo