Online magazin für genuss und gastronomie
22. Februar 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Dampfbäckerei Öfferl bringt Brot mit Charakter in die Wollzeile

Georg Öfferl und Lukas Uhl © Dampfbäckerei Öfferl

Die handgemachten Bio Backspezialität der Bäckerei Öfferl mischen schon seit Längerem die Wiener Gastro-Szene auf. Etliche Feinkostläden, Cafés und Hotels beziehen ihr Gebäck von der Weinviertler Dampfbäckerei. Kein Wunder also, dass die zwei jungen Kreativköpfe dahinter als Shootingstars am Bäcker Himmel gelten.

Im Frühling eröffnet nun auch die erste Öfferl Filiale in Wien. Ob Ulrich Urkorn, Madame Crousto oder Rainer Roggen – der familiengeführte Traditionsbetrieb überzeugt seine Kundschaft nicht nur mit außergewöhnlichen Namen. „Unser eingeschworenes Backstuben-Team, die handverlesenen Zulieferer und unser gemeinsamer Anspruch. Das macht uns und unsere Brote aus.“ Erzählt der ambitionierte Junior Chef, Georg Öfferl. 

Die neue Zweigstelle in der Wollzeile 31 soll mit Schaubäckerei und Café ein Treffpunkt des Genusses werden. Mit täglich frischem Brot, das vor den Augen der Gäste gebacken wird, kleinen Speisen und Kaffeespezialitäten aus eigener Röstung will die Dampfbäckerei nun in Wien durchstarten.

„Mit Hand und Herz“ 

Die Backkunst der © Dampfbäckerei Öfferl

Das ist das Motto der Quereinsteiger Georg Öfferl und Lukas Uhl, die traditionelle Backkunst auf ein neues Level bringen. Sie entschieden sich vor einigen Jahren ihre Jobs in der Wirtschaft und Technik Branche an den Nagel zu hängen, um mit der familiengeführten Bäckerei neu durchzustarten.

Ab diesem Zeitpunkt widmeten sich Öfferl und Uhl voll und ganz dem Bäcker Handwerk. Von der Rohmilch Semmel bis zum Mohnstrudel wird hier alles von Hand gebacken. Und das mit den besten Rohstoffen aus der Weinviertler Region. „Bio ist unser Standard, Demeter das Ziel“ – dabei sind sich die Jungunternehmer einig. Sie backen so wie Opa es früher schon getan hat. „Vielleicht sind wir wirklich ein bisserl von gestern, aber oft ist es genau das, was dem »Heute« fehlt“ – so bringt die Dampfbäckerei den modernen Zeitgeist, der immer mehr auf traditionelle Werte zurück geht, auf den Punkt.

Auf der Öfferl Homepage finden Sie weitere Information zur Dampfbäckerei.

Welche spannende Neueröffnung in Wien demnächst noch ansteht, lesen Sie hier!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Blogheim.at Logo