Online magazin für genuss und gastronomie
14. November 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

„Die Weinwelt von Mallorca“

© Samuel Zeller/unsplash

Die besten 4 Rebsorten Mallorcas und deren Besonderheiten

Wer nach Mallorca fährt und dabei nicht nur Strand und Party vor Augen hat, kann viel entdecken und erleben. Die Landschaft bietet das ganze Jahr über Gelegenheiten zum Wandern. Landschaft und Kultur sind stark durch den Weinbau geprägt. Bereits seit Jahrhunderten wird Weinanbau auf der Insel betrieben. Bacchus, der Gott des Weines, wusste bereits den Wein von Mallorca zu schätzen und verglich ihn mit dem italienischen Wein. Auf Mallorca befinden sich zahlreiche Weingüter, demnach werden Weinliebhaber von den vielen Rebsorten begeistert sein. Die zahlreichen Bodegas auf der Sonneninsel bieten die Gelegenheit zum Probieren.

Rotwein als Großteil der mallorquinischen Weine

Die Weine Mallorcas sind für ihre hervorragende Qualität und den ausgezeichneten Geschmack bekannt. Mit einem Anteil von ca. 80 Prozent machen Rotweine den größten Teil der Weine aus, die auf der Insel produziert werden. Die edlen Rebensäfte überzeugen mit einem herben, kräftigen Geschmack und der typischen dunkelroten Farbe. In den Bodegas auf Mallorca werden unterschiedliche Rebsorten gekeltert, die alle eine hochwertige Qualität haben. Um einen einzigartigen Geschmack zu erzielen, mischen einige Winzer ihre einheimischen Weine mit internationalen Qualitätsweinen. Die nachfolgend vorgestellten vier Rebsorten sind charakteristisch für die mallorquinische Weinwelt.

Manto Negro – die Hauptsorte der mallorquinischen Rotweine

Die Anbaufläche der Rebsorte Manto Negro betrug einst 500 Hektar und ist inzwischen auf 300 Hektar geschrumpft. Trotzdem ist Manto Negro stets die Hauptsorte der mallorquinischen Rotweine. Die Traube ist eher hellrot und zeichnet sich durch einen fruchtigen Geschmack aus. Sie kann gut mit der Callet-Traube kombiniert werden. Die Rebsorte wird in Pla i Llevant und im D.O. Binissalem angebaut. Mit dem Prädikat D.O. ist sie ein ausgeschriebener Qualitätswein.

Callet – eine traditionsreiche Rebe

Callet zeichnet sich durch tiefblaue, sehr große, runde Trauben aus. Die Reben werden hauptsächlich in der Region um Felanitx angebaut. Der Geschmack der Traube ist ausgeglichen. Die Unternote variiert und zeigt Einflüsse von Waldbeeren oder Vanille. Um einen besonderen Geschmack zu erreichen, wird die Traube zumeist kombiniert, beispielsweise mit Manto Negro.

© Milada Vigerova/unsplash

Fogoneu – ein leichter Rotwein

Die Rebsorte Fogoneu ist durch einen geringen Gehalt an Alkohol und Säure gekennzeichnet und eignet sich daher hervorragend für leichte Sonnentage. Diese rote Traube ist durch einen feinen, leichten Geschmack geprägt.

Prensal Blanc – ein harmonischer Weißwein

Die Reben des Prensal sind äußerst kräftig und mit großen Trauben und Blättern behangen. Die Weine haben einen geringen Säuregehalt und sind durch einen harmonischen, fruchtigen Geschmack gekennzeichnet. Das Aroma ist frisch und zart süßlich. Dieser Wein ist daher ein perfekter Begleiter zum Dinner.

Mallorca hat einige inselspezifische Rebsorten mit besonderen Geschmacksnoten zu bieten. Für jeden ist der richtige Tropfen dabei: Wer es gerne lieblich und mild mag, kommt ebenso auf seine Kosten wie derjenige, der es eher stark und kräftig liebt. Zu einem Urlaub auf Mallorca gehört ein Besuch einer Bodega oder eines Weinguts einfach dazu.

Möchten Sie persönlich Mallorca besuchen oder mehr über die Weine erfahren? Dann sollten Sie den kostenlosen Weinführer „Die Weinwelt von Mallorca“ mit wertvollen Genusstipps herunterladen.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*