Online magazin für genuss und gastronomie
14. November 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Der Adamah BioHof – Bioprodukte direkt nach Hause

© Adamah

In Glinzendorf, einer kleinen Gemeinde im Marchfeld die nur knapp 300 Einwohner zählt, liegt der Adamah BioHof. Seit mittlerweile über 20 Jahren betreibt Familie Zoubek hier ihren eigenen, über die Jahre deutlich gewachsenen landwirtschaftlichen Betrieb. Der Adamah BioHof bietet nicht nur Ware vor Ort an – allen, denen der Weg in den kleinen Ort zu weit ist, werden die Kistln bis direkt vor die Haustür geliefert.

Angefangen haben Gerhard und Sigrid Zoubek 1997 zu zweit, mittlerweile hat sich das Team des Adamah BioHofs auf ca. 110 Mitarbeiter aus zehn verschiedenen Nationen erweitert. Das Ehepaar hatte damals die Idee, den elterlichen Betrieb von Sigrid auf rein biologische Produkte umzustellen und begann 1997 erstmals, eigenes Gemüse anzubauen. Anfangs gingen die beiden noch ausschließlich den Weg des Direktverkaufs und boten ihre Ware mit einem kleinen Stand auf Märkten an. Nach vielen Reisen kamen sie in München erstmals mit Abokisten in Berührung, was beide schnell sehr begeisterte und 2001 fanden bereits die ersten 60 BioKistln ihren Weg zu glücklichen Abnehmern in Gänserndorf und Wien. „Adamah“ ist das hebräische Wort für „lebendige Erde“ und passte für die Zoubeks somit sofort als Namensgeber für ihren Hof. Auf 100 Hektar Ackerfläche wird mittlerweile alles an Obst, Gemüse und Getreide angebaut was das Herz begehrt. Alles, was man hier bekommt, ist in Bio-Qualität und erntefrisch.

Was ist drin im BioKistl?
Der Adamah BioHof ermöglicht es seinen Kunden, die Produkte bequem online zu bestellen und liefert sie ihnen direkt nach Hause. Die Auswahl hier ist groß, sie reicht von reinen Obst- bzw. Gemüsekistln über eine Kombination aus beidem bis hin zu „besonderen“ Kistln, in denen sich beispielsweile Smoothies oder Feinkostartikel befinden. Für jede Art von Kistln gibt es zudem verschiedene Auswahlmöglichkeiten, was genau drin sein soll. Über den Inhalt jedes einzelnen Kistl erhält man Informationen auf der Website, zudem hat man die Möglichkeit, aus drei bzw. vier verschiedenen Größen seine Wunschgröße auszuwählen. Neben den verschiedenen Obst- und Gemüsekistln kann man zudem Saft-, Feinkost- oder Jausenkistln bestellen. Bei den Feinkostkistln hat man die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Käse-, Schinken- und Wurstvariationen, die Jausenkistln dagegen bieten Obst, Gemüse, Brot, Käse, Aufstrich und Saft in einem. Wem es vielleicht noch an den nötigen Inspirationen in der Küche fehlt, der kann sich neben den herkömmlichen Kistln auch ein Rezeptkistl bestellen. Erhältlich sind diese sowohl für Fleischgerichte als auch vegetarisch. Neben einem leckeren Rezept befinden sich in diesem Kistl auch alle Zutaten, die man für ebendieses Rezept für zwei Personen braucht. Die Rezeptkistln variieren jede Woche.

Der Umwelt zuliebe
Um die beste Qualität für ihre Produkte zu garantieren und auf Nachhaltigkeit zu achten, gibt sich das Team vom Adamah BioHof reichlich Mühe. Es wird keine Chemie verwendet, der Boden wird schonend bearbeitet und auch der Strom wird von natürlichen Quellen bezogen. Zudem wird das Liefergebiet der BioKistln nach Wochentagen aufgeteilt. Je nachdem wo
man wohnt bekommt man seine Bestellung an einem fixen Wochentag. Somit sollen unnötig weite Wege vermieden werden. Für wen der eigentlich vorgesehene Tag eher ungünstig ist besteht innerhalb Wiens die Möglichkeit, die Lieferung an einem anderen Tag gegen eine Gebühr von 5,50€ zu erhalten. Im innerstädtischen Bereich werden die Kistln zudem mit einem Lastenfahrrad ausgeliefert, um auch hier auf die Umwelt zu achten. Wer sich vom Adamah BioHof gerne vor Ort einmal ein Bild machen möchte kann auch direkt zum Hof fahren. Dort warten neben einem Bioladen, der ebenfalls die gesamte Vielfalt des Sortiments anbietet, auch ein Abenteuerspielplatz und ein Tiergehege auf die kleineren Besucher.
Das Liefergebiet des Adamah BioHofs hat sich in den letzten Jahren ausgeweitet, auch Teile Niederösterreichs werden mittlerweile beliefert. Zudem kann man jederzeit angeben, dass man gerne eine wöchentliche Lieferung erhalten möchte. Wer also nach seiner ersten Bestellung auf den Geschmack gekommen ist hat die Möglichkeit, die leckeren Bioprodukte jede Woche direkt an seine Tür geliefert zu bekommen.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*