Online magazin für genuss und gastronomie
15. November 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die 5 besten Heurigen in Wien und Umgebung

Wer in Wien zu einem Heurigen gehen möchte sieht sich einer sehr großen Auswahl gegenüber. Wirklich schlechte Erlebnisse hat man eher selten, wo man aber eine außergewöhnlich gute Zeit erleben kann, zeigen wir jetzt.


Wiener Straße 1, 2352 Gumpoldskirchen
Mo & Do bis So 11:00 bis 23:00 Uhr
Tel.: +43 664 14 59 159 oder +43 2252 62230
Jetzt reservieren

Heurigen Spaetrot

Von Außen ist das Spaetrot ein Heuriger wie man ihn sich vorstellt: Gemütlich, familienfreundlich und mit typisch-österreichische Küche. Doch das Spaetrot kann sogar eine Gault Millau-Haube und einen A La Carte-Stern vorweisen. Die typisch-österreichische Küche wird daher oftmals auch modern interpretiert und bietet neue Geschmackserlebnisse. Da in Gumpoldskirchen beheimatet, ist das Spaetrot von Wien auch nicht allzu weit entfernt und daher definitiv einen Besuch wert.


Neustift am Walde 68, 1190 Wien
Mo bis Sa 14:00 – 24:00 Uhr | So & Feiertag 12:00 – 24:00 Uhr
Tel. +43 (0) 1 440 14 05
Jetzt reservieren

Buschenschank Fuhrgassl-Huber

Die Buschenschank Fuhrgassl-Huber liegt inmitten von Weinbergen des Wienerwalds, genauer gesagt in Neustift am Walde, im 19. Wiener Gemeindebezirk. Man betont die eigene rustikale Art und lebt das Dasein als Heuriger durch und durch. Dementsprechend ist das Essen als Buffet angerichtet, von dem man sich bedienen kann. Von Kümmelbraten, über Rindszunge und Grillhendl bis hin zu Pastagerichten ist hier alles zu finden was man sich nur wünschen kann.


Pfarrplatz 2 , 1190 Wien
Mo bis Fr: 16:00 – 24:00 Uhr | Sa, So & und Feiertage: ab 12:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 370 12 87
Jetzt reservieren

Mayer am Pfarrplatz

Auch das Mayer am Pfarrplatz hat seine Qualität bereits unter Beweis gestellt und kann daher drei Gabeln bei Falstaff aufweisen. Seit 1683 besteht das Weingut und 1817 kreierte Ludwig van Beethoven hier seine 9. Symphonie. Das Interieur zeigt sich daher ebenso sehr klassisch, die Küche bietet typische Heurigenkost ebenso wie ausgefallene Eigenkreationen; in Bio-Qualität. Nebenbei lässt sich das Mayer am Pfarrplatz immer wieder besondere Ideen einfallen, wie zum Beispiel „Kunst & Köstlichkeiten“ jeden Freitag, an dem Künstler für gute Stimmung sorgen.


Stammersdorfer Straße 78 , 1210 Wien
Do bis Fr: 15:00 -24:00 Uhr | Sa, So & Feiertage: 12:00 – 24:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 292 41 06
Jetzt reservieren

Heuriger Wieninger

In einer Liste mit Heurigen darf einer in Stammersdorf natürlich nicht fehlen und einer der qualitativ hochwertigsten ist zweifellos der Heurigen Wieninger. In den letzten drei Jahren war Leo Wieninger mit seinem Lokal immer unter den drei besten Heurigen Wiens bei Falstaff und kann dort auch drei Gabeln vorweisen. Auch hier wird in Buffetform serviert und neben österreichischer Küche mit diversen Gerichten experimentiert, wie beim Kürbiskern-Emmentaler-Aufstrich. Hier kommt jeder Gast auf seine Kosten.

Firmiangasse 9-11, 1130
Mo bis Sa: 08:00 – 24:00 Uhr | So: 16:00 – 24:00 Uhr
Tel.: +43 / 1 / 877 61 09
Jetzt reservieren

Heuriger Schneider-Gössl

Wer in der bevorstehenden Sturm- und Kürbiszeit das hervorragende Speisen-  und Getränkeangebot eines Wiener Traditionsheurigen schätzt, ist mit Magdalena Schneider-Gössl’s gleichnamigem Heurigenrestaurant gut beraten. Ob heimische oder internationale Spezialitäten wie Schinkenfleckerln, Schweinsbraten sowie vegetarische und vegane Köstlichkeiten – seit fast zwei Jahrzehnten steht ihr Küchenchef Abbas Mousavi kongenial zur Seite. Unsere Empfehlung: Hingehen und genießen!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*