Online magazin für genuss und gastronomie
22. October 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Eine Prise Hawaii für Wien: HONU Tiki Bowls

HONU Tiki Bowls © Atelier Karasinski

Klein und fein ist das neue Lokal HONU Tiki Bowls in der Teinfaltstraße in der Wiener Innenstadt. Als erste derartige Location in Wien will man in hawaiianischem Ambiente den Wienern Tiki Bowls schmackhaft machen.

Einen Hauch von Südsee gibt’s seit Ende Juli im ersten Bezirk. Bunte Tiki Bowls mit diversen Toppings – „individualisierbar, gesund und leistbar“, so der 30-jährige Betreiber Kaspar Kunz.

Pimp your Tiki Bowls

Angelehnt an die mittlerweile auch hierzulande schon recht bekannten Poké Bowls, welche hauptsächlich mit rohem Fisch kommen, erweitern Tiki Bowls das typisch hawaiianische Gericht um Toppings für Fleischliebhaber und Vegetarier. Neben Lachs, Thunfisch und Garnelen, können im HONU Tiki Bowls auch sous-vide Huhn, sous-vide Rind oder marinierter Tofu gewählt werden.

© Atelier Karasinski

Die hausgemachten Saucen und Zutaten kommen zum größten Teil aus Japan, weshalb es kein Wunder ist, dass auch hier Umami eine große Rolle spielt. Alle Zutaten werden täglich frisch geliefert und die Bowls werden mittels Front Cooking vor den Gästen frisch zubereitet. Transparenz und Qualität werden großgeschrieben.

Signature Bowls wie „HONU Classic“ (Sushi Reis, Lachs, Sesam Dressing, Avocado, Edamame, Gurke, Frühlingszwiebel, Creamy Mayo und Sesam), oder „Truffle Beef“ (Sushi Reis, Sous-vide Beef, Honey Ginger Dressing, Gurke, Zucchini, Stangensellerie, TrüffelMayo und Röstzwiebel) soll es ganzjährig geben, zusätzlich eine wechselnde Bowl des Monats, im Winter sind zusätzlich Suppen geplant. Sollte jemand unter den sechs verschiedenen Signature Bowls nicht fündig werden, wählt man die Option „Build Your Own Bowl“ und stellt sich die Bowl nach seinen Wünschen selbst zusammen – den Möglichkeiten sind also keine Grenzen gesetzt!

© Atelier Karasinski

Honu? Schildkröte!

Die von Laura Karasinski konzipierte Inneneinrichtung steht ganz im Sinne der hawaiianischen und polynesischen Tiki-Kultur, wenn auch weiterentwickelt und modern interpretiert.

Und wofür steht HONU? Honu bezeichnet die hawaiianische Meeresschildkröte. Schildkröten werden hier natürlich nicht serviert, vielmehr setzt man auf ihre Symbolik von Weisheit, Glück und Langlebigkeit.

 

HONU Tiki Bowls

Teinfaltstraße 4, 1010 Wien

www.honu.at

info@honu.at

Öffnungszeiten: MO-FR 11-21 Uhr

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*