Online magazin für genuss und gastronomie
15. November 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die 5 besten Restaurants für Schnitzel

Während die Wiener Restaurantwoche noch in vollem Gange ist, stellt Gastronews bereits jetzt den nächsten Genusstipp vor. Thema diesmal das allseits beliebte Wiener Schnitzel. Schnitzel gibt es in der Hauptstadt an jeder Ecke – doch wo man wirklich die besten bekommt? Wir verraten es.


Dornbacher Straße 123, 1170 Wien
Mi bis Do: 18:00 – 21:30 Uhr | Fr bis So: 11:30 – 21:30 Uhr
Tel.: +43 (0)1 480 1228
Jetzt reservieren

Pichlmaiers zum Herkner

Unter „Klassiker“ gereiht gibt das Pichlmaiers zum Herkner dem Wiener Schnitzel bereits den Stellenwert, den es zweifelsohne in Wien verdient hat. Ebenso klassisch serviert Küchenchef Bálint Magyar das Schnitzel dann, nämlich mit Petersilerdäpfeln und einem gemischten Salat. Bei einer Gault Millau-Haube sowie zwei A La Carte-Sternen muss hier an der Qualität auch nicht gezweifelt werden. In Sachen Wiener Küche sind hier wahre Experten am Werk.


Schubertring 10-12, 1010 Wien
Mo – So: 12:00 – 01:00 Uhr
Tel.: +43 (0)1 90 212
Jetzt reservieren

Meissl & Schadn

Wenn man Meissl & Schadn besucht und einem direkt in goldenen Lettern „Schnitzel Love“ entgegen strahlt, dann ist man definitiv an der richtigen Adresse. Denn das Restaurant lebt die Wiener Spezialität durch und durch und wie es sich gehört ist das Schnitzel auch vom Kalb. Wahlweise kann dieses in Butter- und Schweineschmalz sowie Pflanzenöl gebacken werden und mit diversen Salaten oder auch speziellen Garnituren serviert werden. Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet einen zudem jeden Dienstag (nach Anmeldung) erleben, denn da kann man sich die Entstehung des Schnitzels selbst ansehen und sein eigenes Schnitzel klopfen!


Lugeck 4, 1010 Wien
Mo bis So: 11:30 – 00:00 Uhr
Tel.: 01 512 50 60
Jetzt reservieren

Lugeck Figlmüller

Als Restaurant für gehobene Wirtshauskultur darf natürlich auch beim Lugeck Figlmüller das Wiener Schnitzel nicht fehlen. Ebenfalls vom Kalb, hier allerdings mit einem frischen Erdäpfel-Vogerlsalat serviert, kann man ein Schnitzel auf Haubenniveau genießen. Wer den Klassiker etwas anders erleben möchte der greift zum Wirtshaus Burger, bei dem das Schnitzel in einem Wachauer Weckerl mit Basilikummayonnaise und Erdäpfelsalat zubereitet wird.


Schellinggasse 5, 1010 Wien
Täglich von 12:00 – 24:00 (Küche bis 23:00 Uhr)
Tel.: +43 (0)1 513 56 44
Jetzt reservieren

Huth Gastwirtschaft

Auch die Huth Gastwirtschaft verzichtet nicht auf das Wiener Schnitzel vom Kalb. Wie alle überbackenen Gerichte wird auch das Schnitzel mit Erdäpfel-Vogerlsalat und Zitrone serviert, dazu empfohlen werden zudem die hauseingelegten Preiselbeeren – eine gängige Kombination der Wiener Küche, auch wenn diese nicht für jeden etwas ist. Als optionale Wahl aber eine willkommene Ergänzung.


Rotenturmstrasse 15 , 1010 Wien
Mo bis So: 09:00 – 23:00 Uhr
Tel.: 01 5322244
Jetzt reservieren

Café Bar Bloom

Mit die beste Aussicht, während man sein delikates Schnitzel verspeist, hat man in der Café Bar Bloom. Serviert bekommt man hier sein Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren, Zitrone und Erdäpfel-Vogerlsalat. Die Portion kann sich auch definitiv sehen lassen, wobei zu wenig gesättigt ist man nach einen Schnitzel auch nur äußerst selten. Viel überbleiben wird bei der Qualität des Bloom aber so oder so nicht.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*