Online magazin für genuss und gastronomie
25. September 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die besten Chefköche der Wiener Restaurantwoche

(c) Culinarius GmbH / Figlmüller Lugeck

Culinarius (Wien) Die Wiener Restaurantwoche findet von 27. August bis 2. September bereits zum 18. Mal statt. Eine Woche lang servieren hochkarätige Chefköche außergewöhnliche Menüs zu einem leistbaren Fixpreis. Die breite Vielfalt der teilnehmenden Restaurants und die exzellenten Menüs machen bereits beim Durchlesen Hunger auf mehr. Mit ca. 75 teilnehmenden Gourmet Restaurants und 51 Gault Millau Hauben kann die Wiener Restaurantwoche als einwöchige Visitenkarte der gehobenen Wiener Gastronomie gesehen werden. Einige der besten Wiener Küchenchefs beweisen während des einwöchigen Events ihr Können. Wir präsentieren Ihnen die besten Chefköche und Restaurants, die an der 18. Wiener Restaurantwoche teilnehmen. Die begehrten Tische sind ausschließlich unter www.restaurantwoche.wien reservierbar.

 

v. l.: Michael Böhm (Haubenkoch Landgasthaus Böhm), Felix Albiez (Küchenchef im Das Schick), Johanna Gebeshuber (Inhaberin Heuriger Spaetrot), Rene Poysl (Küchenchef At Eight), Matthias Pospisil (Küchenchef Lugeck Figlmüller ), Toni Mörwald (Starkoch) (c) Culinarius

Juan Amador – Restaurant Amador
(3 Gault Millau Hauben, 2 Michelin Sterne)

Kreative Geschmacksexplosionen. Juan Amador, mit seinem gleichnamigen Restaurant ist schon längst ein Fixpunkt der Wiener Restaurantwoche. Mit einem Überraschungsmenü in gediegener Ziegelgewölbe-Atmosphäre und einer Showküche als Blickfang begeistert er alle Feinschmecker. Der internationale Spitzenkoch ist mit 3 Gault Millau Hauben und 2 Michelin Sternen ausgezeichnet.

Toni Mörwald 
(Mörwald Relais & Châteaux Gourmet Toni M., 3 Gault Millau Hauben
Zur Traube, 1 Gault Millau Haube)

Der österreichische Starkoch. Der Einsatz von Technik, Erfahrung und Modernität machen Toni Mörwald zu einem der wohl bekanntesten Haubenköche Österreichs. Er ist begnadeter Koch, Unternehmer, Kochbuchautor, TV- Koch und Hoteldirektor. Bei der Wiener Restaurantwoche verzaubert der Haubenkoch seine Gäste im Mörwald Relais & Châteaux Gourmet Toni M. und im Restaurant „Zur Traube“ mit einem Überraschungsmenü.

Restaurant Edvard im Kempinski
(3 Gault Millau Hauben, 1 Michelin Stern)

„Natürlich, frisch und grün“, so lässt sich die Küche im Restaurant Edvard am besten beschreiben. Das mit 3 Gault Millau Hauben und 1 Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant zeigt, dass Kreationen aus wenigen, hochwertigen Komponenten Geschmacksexplosionen auslösen können. Zur Wiener Restaurantwoche wird beim Dinner mit Forelle, Melanzani und Knoblauch gestartet, zum Hauptgang wird Lachs mit Karotte und Passionsfrucht serviert und den süßen Abschluss machen Kirsche, Mandel und Guayana.

Felix Albiez – Restaurant Das Schick 
(2 Gault Millau Hauben)

Der leidenschaftliche Provokateur. Der aus dem Schwarzwald stammende Küchenchef, Felix Albiez, liebt es seine Gäste mit außergewöhnlichen Kreationen zu überraschen und vielleicht auch ein wenig zu provozieren. Mit leidenschaftlich spanisch-österreichischer Küche verzaubert der 2-Haubenkoch nun seit fast zwei Jahren im Restaurant Das Schick. „Mit Oktopus und Kalbskopf, Jakobsmuschel, Steirischem Iberico-Schwein und Churros als süße Krönung haben wir uns ein Menü überlegt, mit dem wir überraschen und begeistern wollen“, so der Haubenkoch zum Menü der Wiener Restaurantwoche.

Mario Bernatovic – Restaurant Kussmaul
(2 Gault Millau Hauben)

Eine fixe Größe in der Wiener Gastronomie. Haubenkoch Mario Bernatovic ist kein Unbekannter in der Wiener Gastronomie. So machte er sich bereits im „Motto am Fluss“ einen Namen und eröffnete später das Restaurant Kussmaul am Spittelberg, welches mittlerweile in den ersten Bezirk gewandert ist. Die Küchenlinie ist geprägt von internationalem mediterranem Flair, aber auch Wiener Einflüsse spielen eine große Rolle. Bei der Wiener Restaurantwoche werden Stundenei, confierter Wolfsbarsch und bosnisches Biskuit serviert.

Rene Poysl – Restaurant At Eight
(2 Gault Millau Hauben)

Fein Speisen in noblem Ambiente. Im Restaurant At Eight, in der Wiener Innenstadt verzaubert Rene Poysl seine Gäste in schickem Ambiente mit innovativer Küche. Nuancenreiche Geschmackswelten werden aus den Traditionen der Wiener Küche hervorgebracht. Im 2-Hauben Restaurant am Wiener Ring werden zur Wiener Restaurantwoche Steckrüben Suppe mit Wurzelspeck, Dorade mit Tomate und Basilikum oder Kalbsschulterscherzel mit Pommery Senf, Püree und Erdfrüchten serviert. Zum krönenden Abschluss gibt es Schokoladen Tartelettes mit Zwetschgen Baiser und Zitronen Sorbet.

Oliver Lucas – Restaurant Grace
(2 Gault Millau Hauben)

Kreativ und saisonal. Haubenkoch Olive Lucas eröffnete 2016 gemeinsam mit seiner Frau Petra Lucas das Restaurant Grace. Nachdem der gebürtige Engländer seinen Posten als Sous-Chef im wohlbekannten Steirereck an den Nagel hängte, verwirklichte er seinen Traum vom eigenen Restaurant. Mit einer kleinen aber kreativen und saisonalen Karte steht das Ehepaar Grace für Haubenküche in angenehmer „Restaurant ums Eck“ Atmosphäre.

Andreas Fuchs – Restaurant Yohm 
(2 Gault Millau Hauben)

Authentisch asiatische Küche. Küchenchef Andreas Fuchs und sein Team servieren im Restaurant Yohm, im 1. Wiener Gemeindebezirk, authentische asiatische Küche. Die Küchenlinie hat sich ganz bewusst nicht auf einen speziellen Teil der asiatischen Küche festgelegt und präsentiert eine große Auswahl an geschmacksintensiven, traditionellen Gerichten.

Michael Böhm – Landgasthaus Böhm
(2 Gault Millau Hauben)

Die Wirtshaus Legende. Ein wenig außerhalb der Stadt, in Weinzierl, steht Haubenkoch und Gastgeber Michael Böhm für gehobene Wirtshauskunst. Der 2-Haubenkoch übernahm das Lokal von seinem Vater, gestaltete es optisch neu, modern aber traditionell, und steht seither für österreichische Gastwirt-Familientradition auf höchstem Niveau.

Die Wiener Restaurantwoche

Zweimal jährlich wird in Wien und Umgebung zum leistbaren Fixpreis gespeist. Ziel ist es die gehobene Küche einem breiten Publikum zugänglich zu machen und die Schwellenangst vor gehobener Gastronomie zu nehmen. Ob klassisch österreichisch, japanisch, italienisch oder vegetarisch – bei der Wiener Restaurantwoche lässt sich für jeden Geschmack das Richtige finden. Eine ganze Woche lang können sich Gäste bei einem 2-gängigen Mittagsmenü für 14,50 Euro oder einem 3-Gänge-Dinner um 29,50 Euro verwöhnen lassen. Pro weiterer Haube gibt es einen Preiszuschlag von 5 Euro mittags und 10 Euro abends. Tische sind ausschließlich unter www.restaurantwoche.wien reservierbar.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*