15. Dezember 2019
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Bolena: Bereits zum 6. Mal bei der Wiener Restaurantwoche

Bereits zum 18. Mal findet die Wiener Restaurantwoche statt und begeistert Fans der Kulinarik. Nun bereits zum sechsten Mal ein wichtiger Teil hiervon ist Restaurant & Weinbar Bolena. Von 27. August bis 2. September wartet das Bolena mit einem delikaten Menü auf, welches sogar ausschließlich vegetarisch genossen werden kann.

© Bolena

Ausgenommen am Montag kann jeden Tag ab 18:00 Uhr, bis 22:00 Uhr, ein Platz im modernen Restaurant reserviert werden. Entweder bei gemütlich-gedimmtem Licht im Lokal oder bei sommerlichen Temperaturen, aber ohne pralle Sonne, im Gastgarten. Die Uhrzeiten sind perfekt zum After Worken geeignet, ob mit Freunden oder der Familie.

Auch an Vegetarier gedacht

Wie für die Wiener Restaurantwoche üblich gibt es ein 3-gängiges Dinner zum Einheitspreis von 29,50 € pro Person plus Wasser von Römerquelle. So auch im Bolena, welches bei seinem Menü auch an Vegetarier gedacht hat.

Zwar ist die eigentliche Vorspeise ein Beeftartar mit Burrata (eine Sonderform des Mozzarella), Paprikadotter und knusprigem Ciabatta, allerdings kann man hier auch die vegetarische Version Antipasti bestellen. Darin enthalten ist gegrilltes Gemüse, Grana Padano, Mozarella di Buffalo, Balsamikozwiebel, Ciabatta und vieles mehr.

Mediterrane Spezialitäten

Steinpilzgnocchi © Bolena

Zur Hauptspeise serviert das Bolena gefüllte Steinpilzgnocchi in Trüffelcreme mit Grana Padano und Wiesenkräutern. Wie schon die Vorspeise hat auch dieses Gericht einen italienischen Einschlag und ist für Vegetarier problemlos genießbar.

Zur Nachspeise bekommt man dann den Klassiker aufgetischt, nämlich einen Schokokuchen samt flüssigem Kern sowie einem Pistazien-Weiße Schokolade Eis. Eine gelungene Mischung, auch für den Sommer.
Die Geschmacksnerven werden bei diesem Menü nicht enttäuscht sein – etwas anderes ist man von der Kombination Weinbar Bolena und Wiener Restaurantwoche in den letzten sechs Auflagen aber auch nicht gewöhnt!

Weinbar & Restaurant Bolena

Lange Gasse 61 , 1080 Wien
Di bis Sa: 18:00 – 01:00 Uhr (Reservierungen bis 22:00 Uhr)
Tel.: 01 405 0 370

www.bolena.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo