27. Februar 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

The Macallan: Der teuerste Whisky der Welt

© iStock/kellyvandellen

Unglaublich aber wahr: Vor ein paar Wochen ging der höchste jemals bezahlte Preis für einen Whisky über den Ladentisch. Für zwei Flaschen The Macallan kassierte der Getränkehändler Le Clos 1,2 Millionen Dollar.

Genauer gesagt waren es Sonderausgaben, nämlich der The Macallan 1926, welche am Flughafen in Dubai den Besitzer wechselten.

Jede Flasche etwas besonderes

Unter Sammlern ist die Marke sehr bekannt. Sie wurde 1824 gegründet und lagerte Whisky seit 1926 in ehemaligen Sherryfässern, 1986 gingen diese Tropfen dann in den Verkauf. Mehr als die Hälfte dieser Flaschen wurden von berühmten Künstlern zu einem Einzelstück vollendet (Sir Peter Blake und Valerio Adami).

Seitdem haben diese einen hohen Sammlerwert und wurden zwischen 20.000 und über 600.000 Euro verkauft. Nun ist der Rekord mit 1,2 Millionen Euro für die beiden Flaschen erreicht. Getrunken werden diese teuren Flaschen aber wohl eher nicht.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo