Newsticker

Nach zu hohen Auflagen: Weinfach muss schließen

Symbolbild © iStock/kabVisio

Immer wieder müssen Lokale aufgrund von Problemen mit den zuständigen Magistraten schließen; nun hat es das Weinfach in der Sonnenfelsgasse erwischt. Besitzer Peter Teglas geht auf Facebook näher auf die Gründe ein.

Das Weinfach war eine klassische Vinothek mit einer großen Auswahl an österreichischen Weinen, sollte dazu aber noch passende Speisen mit Prosciutto oder Käse anbieten. Anscheinend war das Konzept aber nicht so einfach umzusetzen.

Hürde zu groß

Besitzer Peter Teglas deutet in seinem Posting an, dass auch Anrainer verantwortlich sind für die Probleme die er mit dem Magistrat hatte. Die daraus folgenden Auflagen des Magistrats für den Gastronomiebereich des Weinfach waren zu hoch, um diese zu stemmen.

Um nicht „die nächsten Jahre […] mit Gerichtsklagen zu verbringen“ wie Teglas schreibt, hat er beschlossen das Weinfach wieder zu schließen.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*