Online magazin für genuss und gastronomie
22. September 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Gastronomiemarketing: erfolgreiches Onlinemarketing

SSUCv3H4sIAAAAAAAEAIVXy27rNhDdF+g/BFrHKCnxpS676K5A90UXtMTYbGRKoCQH6UX+vUNLviFnfNNVIvJwOI8zh+NvP//09FQd7ey76tenb+kLvv0wrPMS7eLHAMvseV93vV/G6O2QFtPax22nmhe7rLObk4l9qbOLOwF2W9zP3+/5a/t+um/cNuEEbFW/rbMPbp5/+d0HGzpXPWeYeT0mzJ9unAZX3Tc+nr+wt2MfWPnDhU8T2z9/3yO1Jxe691s8WZzRDc5uce4hVHUnmNbCHVRr+4Nwrj4YbuXhRTeNNEoozdntls109fq2uHjJkxLH7tUteVYqVTMuK+TScU9MiWSi5Z/BVVy0rahbkS0pLlnxrWrTZt9t27A632cN7KPL+2jffDiVd/OaFwe5ls2PvL7YUBzebkXgee26BxFyjYG+d7ZACdmIOo9SayllEVXNmnwfaqPzxLFGaxI28VpJyYnXkwWvz34qoJwbyRjBLjYuK0IypgXNReo/d3pHyWhag5Gn8daQGUoaw8vYa1VWuCUpnbY+KW9jJXN4o8ntXXSgE1d8sobYCw8kuXEG2nfn4pwBx9n/UerNDjhexohfUDpo4ogYKzkx58IS3RRdcGuJNjWruSAlnOL4j+sWUhea0ehmMH5X0cxwIzRBv+xyh7u7/bq79yVTJE3RZE8DovJDl3so5gVXsiEpONvQFyhdK6ZlWfG27L+bWDzoBiR8NVMYNdg1IJ4AStekkr23p4j811LQkl9sBO5hPTMNMyTUnd5+wY1Y0+YebN9jxmmhiJJf/YwpoVKps3QRPUt1IHHclAcl0HBFjhXir3RZFlXQaVOtbAE+eSORVKqGqGDvrm4YpwswnhCIZGByccYZkIaRAH0I45U2ENjkJPvL2YdXDEOcTJTHbwTuwwFVmgtBKJk620ZESsXSQ4vfv2h9mGFqumC6PX5xUp+SacAIguvGy2QDJmUaBjDXx+AojNqz0RG1THL/mS5jhCHxvY3x9ctTIOHlOIImFs1kTZwG7R7e/0XU5oaqvPWo3TWjbQJDG/QleaHTZPGjZ7ccU/d3N5+ZoK8VSQa5QnAF2kzoc7QdZmqrizYFJSIER1N5FrRp2Xcepz/7uHqFMWnMZnK79n7MJs/r2NkhTVtNdmiKvtuoej82LucbM76P9uDFeMkWwrjcZuJqi6DqIYPpkzdcCmA5gxq3yuj70w5JhpnX9/nvBZ8elEpyfnStqg+9abqDeOHiYEDiDrx/URqUTYEdCPTjPy+S+y63DAAA

Culinarius (Wien) Facebook, Instagram & Co. haben unser Leben in den letzten Jahren maßgeblich verändert. Gerade im Businessbereich werden Likes, Kommentare, Shares bzw. die proaktiven Interaktionen mit Kunden immer wichtiger. Doch wie geht man als Gastronom damit um, welchen Plattformen bringen wirklich etwas und wie viel Zeit, und somit auch Geld, sollte man in Social Media Marketing bzw. Onlinemarketing investieren? Die nächsten Wochen stelle ich Ihnen die verschiedenen Plattform vor, erkläre ihnen die Funktionsweise und gebe ihnen Tipps um ihren Onlinemarketingauftritt zu optimieren.

Der richtige Internetauftritt – Die Homepage

Ihre Homepage ist ihre online Visitenkarte. Diese sollte somit vor allem korrekte Angaben enthalten und aktuell sein. Des Weiteren sollte sie den heutigen Ansprüchen hinsichtlich Qualität entsprechen. Eine alte, mit unscharfen oder verpixelten Bildern oder Bannern versehene Homepage stellt ihnen keine gutes Zeugnis aus, und Gäste, vor allem jene die ihr Lokal noch nicht kennen, werden von der Qualität der Homepage auf die Qualität ihres Angebots schließen. Heutzutage ist es aber sehr leicht eine optisch ansprechende Homepage zu installieren. Einerseits bieten Unternehmen relativ günstig bereits fertige Homepagegerüste an, die sie nur mehr je nach Gefallen konfigurieren müssen, und andererseits haben Facebook, Instagram und Co, die geforderte „Informationstiefe“ der Unternehmensseiten verändert. Weniger ist heutzutage mehr, das Wenige dafür aber in Top Qualität.

Diese Informationen gehören auf eine Homepage

Dass Kontaktdaten und Öffnungszeiten leicht ersichtlich und vor allem korrekt sein sollten, ist eigentlich nicht erwähnenswert sondern selbstverständlich. Achten sie auch darauf, dass ihre Homepage bei Mobilgeräten oder Tablets korrekt und ohne Qualitätsverlust angezeigt wird, denn viele User nutzen das Internet verstärkt mobil, sprich am Smartphone. Eine Mobilversion ihrer Homepage ist also heutzutage unumgänglich. Achten sie beispielsweise auch darauf, dass ihrer Telefonnummer ein „klickbarer“ Link hinterlegt ist, sprich das Smartphone wählt automatisch ihre Telefonnummer wenn der User diese anklickt. Damit vermeiden sie, dass diese notiert bzw. händisch eingetippt werden muss und dies erleichtert wiederum ihren Gästen die Kontaktaufnahme.

Gerade in der Bundeshauptstadt Wien, die jährlich Zuwachsraten im Tourismusbereich verzeichnet, wird Zweisprachigkeit immer wichtiger. Lassen sie ihre Homepage vom Profi übersetzen und bieten sie ihre Infos auch in englischer Sprache an. Sie signalisieren dadurch Internationalität, erleichtern Touristen den Entscheidungsprozess und können somit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen, nicht zweisprachigen Homepages, erzielen.

Google Adwords und SEO

Professionelles Onlinemarketing ist mittlerweile weltweit zur eigenen „Millionenindustrie“ gewachsen. Leichte Auffindbarkeit bzw. prominente Platzierung einer Homepage an den oberen Stellen von Suchmaschinen ist in vielen Fällen entscheidend über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Wird ihre Homepage in Suchmaschinen auf der ersten Seite bzw. weit oben angezeigt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass User diese auch besuchen. Hier haben sie zwei Möglichkeiten die Platzierung ihrer Homepage zu beeinflussen. Einmal durch Google Adwords und andererseits durch den etwas umständlicheren Weg der Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO (engl. Search Engine Optimization). Der Einsatz dieser Marketinginstrumente, muss gut überlegt und geplant sein, ansonsten ist die Gefahr sehr hoch, dass hier unnötig Geld verschwendet wird. Vereinfacht erklärt, unterschieden sich diese beiden Instrumente wie folgt:

Google Adwords sind bezahlte Anzeigen und werden eingeblendet wenn der vom User gesuchte Begriff mit den von ihnen hinterlegten Begriffen übereinstimmt. Google Adwords greifen im Vergleich zur SEO relativ schnell und generieren rasch „Klicks“ bzw. Besucherzahlen. Die Kosten sind abhängig von ihrem festgelegten Budget, und ihre Budgethöhe beeinflusst wiederum die Anzeigenhäufigkeit. Google Adwords werden häufig von Startups und neuen Unternehmen eingesetzt um zeitnah ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben und Aufmerksamkeit zu generieren.

SEO ist hingegen etwas komplizierter. Bei der Suchmaschinenoptimierung kommt es darauf an, vereinfacht gesagt, wie relevant und somit interessant ihre Informationen auf der Homepage in Bezug auf den gesuchten Begriff eines Users sind. Messbare Erfolge generieren sich langsamer als bei Google Adwords, sind dafür aber im Vergleich nachhaltiger. Suchmaschinen durchforsten laufend das Internet und wollen dem Nutzer die beste bzw. relevanteste Information zum gesuchten Begriff bereitstellen. Algorithmen überprüfen dazu laufend welche Seiten die „besten“ Information zur Verfügung stellen. Hier spielen mehrere Faktoren, wie beispielsweise auch Verlinkungen auf ihre Seite, sprich organisches Wachstum ihrer Homepage, eine große Rolle.

Wie schon erwähnt, bedarf der Einsatz dieser Marketinginstrumente Erfahrung und gute Planung um hier Erfolge verzeichnen zu können. Weiters ist es notwendig, sämtliche Onlinemarketingaktivitäten zu koordinieren und auf einander abzustimmen. In den nächsten Wochen zeige ich ihnen, wie sie ihre Homepage, ihre Social Media Kanäle bzw. Bewertungsplattformen zu einem stimmigen Onlinemarketingkonzept verbinden können.

Ich freue mich, sie bei ihren Projekten unterstützen zu dürfen.

Mag. Andreas Lindorfer ist geschäftsführender Gesellschafter  der  Culinarius Gastronomiebeteiligungs GmbH i.G. und beschäftigt sich seit Jahren mit Themen rund um die Gastronomie. Culinarius bietet mit einem Media for Equity bzw. Consulting for Equity Programm (Bezahlung durch Firmenanteile) eine innovative Möglichkeit für Unternehmer und Startups, denen es an finanziellen Ressourcen mangelt, professionelle Beratung und Werbung in Anspruch zu nehmen.

E-Mails an: office@culinarius.restaurant

 

 

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*