Newsticker

Bolena: Ein Restaurant für alle Fälle

© Bolena

Egal was man diesen Sommer vorhat: Ob man gemütlich das Wetter in einem Gastgarten genießen, sich kulinarische mit einem 3-Gänge-Menü verwöhnen lassen oder einfach mit Freunden eine große Feier in einer Weinbar samt Partyraum feiern will, das Restaurant Bolena ist für all das die richtige Wahl.

Beiried © Bolena

Mit 82 Punkten bei Falstaff – und damit einer Gabel – konnte das Bolena die Qualität der eigenen Küche bereits unter Beweis stellen. Die Speisekarte glänzt nicht mit der Anzahl der Gerichte, sondern der Ausgefeiltheit jener Speisen.

Klein aber fein

Ob Lachs mit Ei, Hirschcarpaccio, Perlhuhn oder Zitrone mit weißer Schokolade, jede Speise zählt auf hochwertige Zutaten. Ganz besonders sticht aber das sous vide gegarte Beiried mit Schalotten, einer Erbsencreme sowie Cherrytomaten und Steinpilzen ins Auge – sollte man einmal probiert haben. Passend dazu kann man sich um 33 Euro ein eigenes 3-Gänge-Menü aller Gerichte der Karte zusammenstelle.

Ob ruhig oder laut

© Bolena

Neben dem gemütlichen Interieur der Weinbar können die Gerichte des Bolena mittlerweile auch in einem 16 Personen fassenden Schanigarten genossen werden. Bei sommerlichen Temperaturen genau das Richtige.

Möchte man seinen Besuch aber auf eine spätere Uhrzeit legen, bietet sich der Partyraum des Bolena an. Mit eigener Bar, Tanzfläche, DJ-Pult und natürlich klimatisiert eignet sich dieser ideal für Firmen- oder Geburtstagsfeiern in größerem Rahmen. Der Raum kann einzeln oder mit der Weinbar/dem Lokal gemeinsam gebucht werden und für die kulinarische Verpflegung sorgt ebenfalls das Bolena, stellt dieses auf Wunsch auch ein warmes Buffet zur Verfügung.

Große Vielfalt geboten

Um die flüssige Verpflegung muss man sich ebenfalls keine Sorgen machen, denn da bietet das Restaurant genügend Auswahl und mit 89 Punkten bei Falstaff (zwei Gläser) lässt sich speziell die Weinauswahl besonders sehen. Dabei fallen diese nicht durch einen hohen Preis, allerdings durch eine hohe Qualität auf (kein Wein kostet über 45 Euro).
Was auch immer man also geplant hat, das Restaurant Bolena bietet die idealen Voraussetzungen um dort eine schöne Zeit zu verbringen – wie lange diese auch dauern mag.

Bolena – Weinbar & Restaurant

Lange Gasse 61 , 1080 Wien
Öffnungszeiten im Juli: Do bis Sa ab 18:00 Uhr
Ab August wieder regulär Di bis Sa ab 18:00 Uhr
Tel.: 01 4050370

www.bolena.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*