Online magazin für genuss und gastronomie
25. September 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Sterneköche Juan Amador und Peter Knogl begeisterten Wiener Gourmets

Fritz Wieninger, Peter Knogl, Juan Amador © Restaurant Amador

„Amador & Friends“: Juan Amador und sein langjähriger Freund und Wegbegleiter Peter Knogl boten in Amadors Grinzinger Restaurant ein mehrgängiges Menü der Extraklasse.

Montagabend fand sich Wiens Gourmetszene im Restaurant Amador in Wien 19 ein, um einer Premiere der ganz besonderen Art beizuwohnen: Juan Amador lud Peter Knogl ein, erstmals in Wien zu kochen. Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Amador & Friends“ holt der gebürtige Deutsche und Wahlwiener Juan Amador internationale Starköche nach Wien. Die beiden Sterneköche Amador und Knogl verbindet eine jahrzehntelange Freundschaft. Peter Knogl (19 Punkte bei Gault & Millau, 3 Sterne, Koch des Jahres 2015) wirkt seit Jahren höchst erfolgreich im „Cheval Blanc“ im Baseler Nobelhotel „Les Trois Rois“.

Zahlreiche Feinschmecker Wiens nutzten die Gelegenheit, bei dem Fourhand Dinner dabei zu sein. Nach einem Champagnerempfang und Snacks & Tapas wurde ein achtgängiges Menü mit passender Weinbegleitung aus Schweizer und österreichischen Weinen serviert.

Das Menü:

Juan Amador eröffnete die Menüfolge mit seiner berühmten GEEISTEN BEURRE BLANC (Gillardeau Auster | Haselnuss | Gold Selection Caviar). Peter Knogl setzte fort mit HIRAMASA KINGFISH (Rettich | Avocado | Ponzu). Amador: KAISERGRANAT (Kalbskopf | Melone). Knogl setzte fort mit folgenden zwei Gängen: BAR DE LIGNE (Chorizo | Gurke) und GEBRATENES KALBSBRIES (Yuzu | Pfeffer | Pilz-Creme). Amador lieferte das Finale: PAUILLAC LAMM (Ananas | grünes Curry | fermentierte Schalotten). HUGO (Bollinger Special Cuvée | Holunder | Limette). VALRHONA SCHOKOLADE (Mispel | Estragon | Taglilien).

 

Restaurant Amador
Grinzinger Str. 86, 1190 Wien
DI-SA 12-15 Uhr, 18-23 Uhr
www.restaurant-amador.com

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*