Online magazin für genuss und gastronomie
18. December 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Businesslunch im Das Dreieck: Zellnahrung für den Tag

Gerade für berufstätige Leute, aber auch generell Personen die unter Stress stehen, ist die Ernährung untertags oftmals ein Problem. Es soll gesund sein und sättigen, aber auch schnell gehen und nicht zu teuer sein. Genau hierfür eignet sich der Businesslunch des Restaurants Das Dreieck optimal. Hier gibt es mittags täglich eine Auswahl aus fünf Menüs, die Schnitzelliebhaber ebenso ansprechen wie Vegetarier/Veganer.

Nun gibt es Angebote solcher Art des öfteren, doch Das Dreieck hebt sich davon noch einmal ab. Denn Das „WürtsHaus“-Restaurant hat es sich auf die Fahnen geschrieben bei den Produkten und den angebotenen Gerichten in höchstem Maße auf Bio- und biodynamische Qualität und Saisonalität zu achten. Im Dreieck wird kein Lebensmittel verwendet, welches chemisch bearbeitet wurde oder nicht nachhaltig ist. Die unnatürlichen Zusatzstoffe in der Nahrung sollen nicht schaden, weshalb Das Dreieck darauf verzichtet.

Superfood in jedem Gericht

© Andreas Schiffleitner

Doch das Restaurant geht noch einen Schritt weiter, in jedem Gericht finden Sie das derzeit so populäre Superfood (Hanföl, Leinöl, Kurkuma, Beifuß, Galgant, Chiasamen, Hanfproteine, uvm.) verwendet, welches die Zellen stärken und ihnen bei der Regeneration helfen soll. Dies funktioniert auch bei Gerichten wie Cordon Bleu oder Schweinsbraten, die allgemein als sehr ungesund gelten, aber hier auch die synthetikfreien Rohprodukte ihren Beitrag dazu leisten können – Genussvoll essen ohne schlechtem Gewissen.

Wertvolles das leistbar ist

Die Preise fürs Menü liegen unter 10€; „gesundes Speisen muss leistbar für den Alltag bleiben, sonst wird sich die Haltung dazu nicht ändern und es ist wichtig auf Mensch, Tier und Natur im weiteren Sinne zu achten, da wir alle davon profitieren“, meint die Betreiberin des Restaurants. Auch Leitungswasser ist unbegrenzt beim Lunch verfügbar und der Kaffee danach ist zum Special-Preis dabei, ein voller rundum Service!

Abwechslung wird geboten

© Andreas Schiffleitner

Das Menü wird wöchentlich gewechselt, wobei es immer das beliebte Schweinsschnitzel oder -Cordon Bleu zur Auswahl gibt und ist immer Dienstag bis Freitag von 11:30 bis 13:30 zu genießen (ausgenommen sind nur Feiertage).

Sollten Sie also die Möglichkeit haben, schauen Sie definitiv einmal vorbei. Typisch österreichische Küche als Zellnahrung aus 100% Bioqualität, zu diesem Preis und mit einer Gault Millau-Haube prämiert, das bekommt man so sonst nirgendwo. Am besten aber, man überzeugt sich selbst vom Restaurant Das Dreieck und seinem Businesslunch.

Das Dreieck

Untere Viaduktgasse 3, 1030 Wien
Di bis Fr: 11:30 – 14:00 & 17:30 – 23:00 Uhr | Sa: 17:30 – 23:00 | So: 11:30 – 20:00 Uhr
Mo: Ruhetag
Telefon: 01 710 54 70

https://dasdreieck.webnode.at/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*