Online magazin für genuss und gastronomie
12. December 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

‚Urban Appetite 1040‘ – Marco Simonis vierter Streich

©www.photo-simonis.com

Greißler der ganz besonderen Art. So oder so ähnlich könnte man Marco Simonis Geschäfte bezeichnen, die Nahversorger und Delikatessengeschäft in einem bilden und bei denen auch Accessoires oder Kunst erworben werden kann. Eines der Prunkstücke ist zudem das Bistro, bei dem es diverse Gerichte wie Suppen, Pasta oder auch Döllerers Käseleberkäse konsumiert werden kann.

„Ein Raum zum Genießen und Wohlfühlen, Platz für Inspiration und Kreativität, Respekt, Freude und Freunde“, nennt es der Inhaber persönlich. Hier sollen Kulinarik, Design und Wohlfühl-Atmosphäre unter einen Hund gebracht werden – und der Erfolg gibt Simonis recht.

Alles was der Magen begehrt

Das Konzept der ‚Bastei10‘, des ‚Die Kantine‘ und des ‚Urban Appetite 1060‘ wird im ‚Urban Appetite 1040‘ weitergeführt. Das heißt eine kleine Theke plus Vitrine mit Kaffee, selbstgemachten Sandwiches, Salaten und Süßem – allesamt ‚to go‘ oder zum sofort essen erhältlich. Für die Gerichte der Karte (z.B.: Suppen, Spaghetti Bolognese oder Kabeljau) werden keine Fertigprodukte verwendet, was die Kunden sehr schätzen.

Für Simonis beinahe am wichtigsten ist aber das Dasein als Nahversorger und daher dürfen Gemüse, Eier, Milch in der Glasflasche oder der legendären Thum-Beinschinken nicht fehlen. Hier ist man mit vielen Lieferanten gut vernetzt und so kann man die besten Qualität von Bauern rund um Wien anbieten. Genussmittel wie Wein, Spirituosen, Öl oder Schokolade gibt es selbstverständlich auch.

Alles was die Küche begehrt

Tiefer im Urban Appetite 1040 zudem ungewöhnliche Waren wie Geschirr, Kleinmöbel, Bücher und viele weitere Produkte aus Kleinstmanufakturen. Auch Kunst bekommt einen prominenten Platz, wenn auch im Vergleich zur Bastei10 eher klein gehalten – der Platz ist Schuld.
Das alles klingt verwunderlich, ist aber naheliegend, da Marco Simonis Bruder Philipp das Wiener Fotostudio Simonis leitet und somit die Brücke zur Kunst bereits gebaut ist.

Große Ziele

Marco Simonis © www.photo-simonis.com

„Wir möchten Orte zu schaffen, die sich auf das Wesentliche besinnen und trotzdem immer wieder überraschen“, so Simonis. Und das dürfte er geschafft haben, sieht man sich den Erfolg seines Konzeptes an. Man bedient die eigene Nische enorm erfolgreich und so ist weitere Expansion nicht ausgeschlossen. Bislang sind es immerhin vier Filialen und wenn das Geschäft weiterhin so gut läuft, wer weiß, vielleicht folgt bald eine weitere.

Marco Simonis Urban Appetite 1040

Taubstummengasse 13, 1040 Wien
Montag bis Freitag: 08:00 bis 19:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 5031747
welcome@marcosimonis.com

http://www.marcosimonis.com/ueberuns/marcosimonis1040/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*