GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Gastro Startup der Woche: 100 Blumen

© Clemens Franke/Adrian Herrgesell

Unser Gastro Startup der Woche trägt den Namen 100 Blumen. Was hinter diesem Namen steckt, ist auf den ersten Blick nicht zu erraten: Craft-Beer.

100 Blumen ist die 2016 gegründete Biermarke von Alexander Forstinger. So aus der Luft gegriffen wie der Name wirkt, ist er aber ganz und gar nicht. Denn Forstinger studierte Sinologie – also die Lehre der Sprache und der Kultur Chinas – und hat chinesische Vorfahren mütterlicherseits, weshalb er sich in diesem Kulturkreis gut auskennt. Dort stehen 100 Blumen symbolisch für einen positiven Neuanfang und genau das will Forstinger mit seinem Craft-Beer.

Von der Studentenküche in die Welt

© Adrian Herrgesell

Denn was als kleines Hobby mit YouTube-Videos neben dem Studium begann, wuchs zur größten Leidenschaft und schließlich auch zum Beruf des 25-jährigen Bierbrauers. Nach viel Herumprobieren kam das Bier schließlich 2016 auf den Markt und konnte unter anderem beim Craft Beer-Festival probiert werden. Doch hier sollte noch lange nicht Schluss sein. Denn Forstinger wollte seine eigene Braustätte und fand sie in Atzgersdorf, 1230 Wien. In einer 550 m² großen Halle soll das Bier gebraut, verkauft und ausgestellt werden – eine Bier-Mulitfunktionshalle wenn man so möchte. Die Produktion ist bereits gestartet, die Eröffnungsfeier der Ausschank findet im April statt.

Die Wiener Bezirke

Bislang hat man zwei Sorten im Angebot. Ein klassisches Helles, 1010 genannt, und ein Wiener Lager welches den Namen 1020 trägt – beide nach Wiener Postleitzahlen benannt. Weitere Sorten werden bald angekündigt, so Alexander Forstinger.
Das markante Logo ist vom österreichischen Künstler Andreas Dungl entworfen und klar an den berühmten Künstler Hundertwasser angelehnt – Ein Wiener Bier durch und durch.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo