Online magazin für genuss und gastronomie
24. September 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Eventtipp: Eintauchen in die Traditionen Japans im Sakai

Wien (Culinarius) Gesundheit und Glück bei der Partnerwahl – das wünschen japanische Familien ihren Töchtern beim Puppenfest Hinamatsuri am 3. März. Wir erklären was es mit dem japanischen Traditionsfest auf sich hat und wo man es in Wien feiern kann.

Hinamatsuri – das japanische Puppenfest

Schon Tage vor dem 3. März stellt man in Japan, traditionell in Kimono gekleidete, Puppen auf Podesten in den Wohnungen auf. Die Puppen, so besagt es die Tradition, sollen das Böse von den Mädchen des Hauses fernhalten. Dieser Brauch ist aber keine neumodische Erfindung der Puppenhersteller, sondern geht zurück in die Edo Zeit (1603 bis 1868). Und nicht zu vergessen ist die Puppen, die den japanischen Hofstaat darstellen, bis zum Morgen des 4. März wieder einzupacken. Ansonsten, so sagt man, wird das Mädchen des Hauses spät heiraten.

Traditionelles Menü im Sakai

Feiern kann man das Traditionsfest nicht nur in Japan. Das Sakai bietet vom 28.02 bis 04.03.2018 ein speziell abgestimmtes Menü mit traditionellen Köstlichkeiten der japanischen Küche. Traditionelle Spezialitäten wie Muschelsuppe von Chefkoch Hiroshi Sakai erwarten Sie im Sakai. Das exklusive 8-Gänge-Menü gibt es für 79 Euro pro Person, wahlweise begleitet mit vier oder sechs Sorten Sake für 21 Euro oder 31 Euro.

Sakai’s Japan Tour 2018

„Wie heißt es so schön: Feste sollen gefeiert werden!“ Feiern Sie doch 2018 auf japanische Art. Sakai’s Gourmet Tour 2018 entführt Sie auf eine kulinarische Reise durch den japanischen Festkalender. Genießen Sie exklusive 8-Gänge Menüs und lernen Sie dabei sechs wichtige Festivals mit ihren typischen Speisen und Traditionen kennen.

O-shōgatsu, Hinamatsuri, Kodomo no hi, Tanabata, O-tsukimi oder Toshi-wasure? Hinter allen Festen stecken interessante Geschichten und für alle hat Haubenkoch Hiroshi Sakai spannende Menüs komponiert.
Da fällt die Wahl schwer…. Aber was spricht eigentlich dagegen, uns auf allen Feiern zu begleiten und sich dafür eine Trophäe zu verdienen?

Restaurant Sakai

Florianigasse 36, 1080 Wien
restaurant@sakai.co.at
01 729 6541
www.sakai.co.at
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17.30 bis 23 Uhr
Samstag 11.30 bis 14.30 und 17.30 bis 23 Uhr
Sonntag 11.30 bis 14.30 (nur Sushi Brunch) und 17.30 bis 23 Uhr

Fotocredit: Culinarius Beteiligungs & Management GmbH

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*