Online magazin für genuss und gastronomie
25. September 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Gutscheine Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Bald kein Borschtsch mehr im Alaverdi?

Russian and Ucrainian traditional vegetarian red soup - borsch in blue plates on wooden background. Top view

Wien (Culinarius) Wie der AKV berichtet, musste der Betrieb Pc & gg GmbH letzte Woche Konkurs anmelden. Zu der Pc & gg GmbH gehört auch das Restaurant Alaverdi, welches sich in der Marxergasse im 3. Bezirk befindet. Leider kann den laufenden Verpflichtungen nicht mehr nachgekommen werden. Das Sanierungsverfahren wurde bereits eingeleitet.

Wer ist das Alaverdi?

Das Restaurant Alaverdi ist spezialisiert auf georgische Spezialitäten und Wein. So wurde man bislang mit georgische Eintöpfe, gefüllten Teigtaschen, Grillspezialitäten und Amphorenwein versorgt.

Wie soll es weitergehen?

Über die Höhe der Verschuldung ist bis dato nichts bekannt. Auch nicht, ob das Restaurant fort geführt wird oder seine Pforte schließen muss. Zum jetzigen Zeitpunkt kann nur spekuliert werden.

Fotocredit: iStock LarisaBlinova

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*