GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

Deshalb schmeckt Flugzeugessen nicht

© iStock Kondor83 © iStock Kondor83

 

[share_snippet]Flugzeugessen schmeckt nicht – das ist allgemein bekannt. Aber warum ist das so?[/share_snippet]

 

Der Wissenschaftler Charles Spence erklärt in einem Interview, mit der Time, die Gründe dafür: „Die Mahlzeiten werden im Voraus am Boden zubereitet und müssen dann für einige Stunden gelagert werden können.“

In Flugzeugen herrscht ein Druck, wie er auf über 2.000 Metern Meereshöhe besteht. Deshalb wäre es sehr schwierig frische Mahlzeiten an Board zuzubereiten. „Schon das aufwärmen der Speisen führt unter diesen Bedingungen dazu, dass das Essen weniger schmackhaft bleibt. Die trockene Luft, der niedrige Druck und die Motorengeräusche beeinflussen den Geruchs- und Geschmackssinn sehr stark. Die Catering-Firmen kochen mit einem Drittel mehr Salz und Zucker, damit das Essen an Bord überhaupt noch nach etwas schmeckt.“, so Spence weiter.

Weitere Probleme sind, dass man eine unbequeme Sitzposition hat, der Tisch sehr klein ist und man das Essen zeitgleich mit über 100 anderen Passagieren bekommt.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo