Online magazin für genuss und gastronomie
17. December 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die teuflische Versuchung wird größer – Sweet Hell eröffnet 3. Filiale

(c) Sweet Hell (c) Sweet Hell

Was gibt es Besseres als ein kühles, leckeres Eis bei diesen sommerlichen Temperaturen? Teuflisch gute Eiskreationen gibt es seit 19. Mai in der neuen Filiale von Sweet Hell.

Der teuflische Eissalon, der die Hölle gefrieren lässt, hat seine beiden erfolgreichen Standorte am Döblinger Gürtel und auf der Taborstraße nun um einen dritten erweitert. In der Wiedner Hauptstraße 81 im 5. Bezirk können ab sofort höllisch leckere Eis- und Sorbetsorten genossen werden. Geschmack und Qualität stehen auch in diesem Eissalon von Andreas Bachofen im Vordergrund. Die Produkte sind regional und biologisch. Das Eis bei Sweet Hell wird selbst produziert – und zwar aus frischen Früchten und reinem Fruchtfleisch. Auch die Tüten werden von Hand gefertigt. Selbst Veganer werden bei den zahlreichen Spezialitäten fündig werden.

(c) Sweet Hell

(c) Sweet Hell

Neben Klassikern und ausgefallenen Eiskreationen, wie etwa Jägermeister- und Drachenfrucht-Eis, wird auch noch bester Illy Kaffee angeboten.

Die süße Hölle freut sich auf alle Schleckermäuler in ihrer neuen Filiale!

 

Sweet Hell
Wiedner Hauptstraße 81, 1050 Wien
Montag – Sonntag: 13.00-21.00 Uhr
@SweetHell.at
www.sweethell.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*