Online magazin für genuss und gastronomie
21. - 27. Oktober 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Brauhaus Gusswerk ist 10

Reinhold Barta, GF, Braumeister, Biersommelier, Brauhaus Gusswerk, Hof, Salzburg, (c) wildbild Reinhold Barta, GF, Braumeister, Biersommelier, Brauhaus Gusswerk, Hof, Salzburg, (c) wildbild

Mit Kreativität, Bio und Fundament läutete Gusswerk eine neue Braukultur in Österreich ein. Nun wird gefeiert und erstmals ein „Fest-Pils“ eingebraut.

Hof/Salzburg/Wien (Culinarius/OTS) – Begonnen hat alles mit der Bierleidenschaft von Braumeister Reini Barta, Craftbeer war noch gar nicht erfunden. Barta hatte sich in der Stieglbrauerei mit außergewöhnlichen Bierschöpfungen hervorgetan, 2007 eröffnete er dann seine eigene Brauerei in Salzburg. „Meine Vision war, kreative, naturbelassene Biere zu brauen. Damals haben mir aber alle abgeraten.. Zu groß war die Übermacht der heimischen Industriebrauereien, zu klein die Nachfrage nach handwerklich, auf gutem Fundament gebrauten Biere“, erinnert sich der „Bieronier“. Aber Gusswerk wurde zur vielfach ausgezeichneten Erfolgsgeschichte. Dementsprechend feierlich wird nun der 10. Geburtstag begangen.

Gäste aus Politik und Gastronomie

Zwei Tage lang wird verkostet und gespeist, auch die Landespolitik feiert mit. Auch Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf hat ihr Kommen angekündigt: „Ich gratuliere dem Brauhaus Gusswerk sehr herzlich zum 10 Jahres-Jubiläum. Mit den vielen internationalen Trophäen, die das Gusswerk-Team bereits heimgeholt hat, hat Braumeister Barta die Brauerei zu einem wichtigen Botschafter für Bier-Kultur gemacht. Ich wünsche auch im Namen des Landes Salzburg weiterhin alles Gute.“ Und Hofs Bürgermeister Thomas Ließ bekräftigt:
„Ich bin stolz auf unsere „Hof-Brauerei! Unser Ort und die Region gewinnen durch die Brauerei an Bedeutung. Reini Barta hat nicht nur Arbeitsplätze geschaffen, sondern verleitet durch die hervorragende Qualität seiner Biersorten Feriengäste und Einheimische gleichermaßen zum Genießen. Ich wünsche Reini Barta und seinem Team viele erfolgreiche Jahre bei uns in Hof bei Salzburg.” Es gibt ein Kinderprogramm, Schaubrauen, über 45 Bieren zum Verkosten, Führungen durch den Betrieb, Live-Musik und natürlich einen Heimbringer-Bus. „Das wird ein Fest, das alle Stückln spielt, ein Freudentag für solides Brauhandwerk ohne Kompromisse“, so Braumeister Barta. Das Brauhaus Gusswerk steht heute für die perfekte Kombination aus Bierausschank und Brauerei, ein Ort für Genuss und zum Abhängen.

Königsklassen-Pils extra fürs Fest kreiert

Beim rauschenden Fest präsentiert Reini Barta auch seine neue Kreation, ein Königsklassen-Pils: Bitter, aber nicht böse! Das erste Pils aus dem Brauhaus Gusswerk steht auf einem kräftig gehopften Fundament. Darauf ruht ein schlanker Körper in heller, strohgelber Farbe mit deutlicher, sehr feiner Hopfenblume aus heimischen Hopfensorten.
Erstmals gebraut zum 10-jährigen Jubiläum des Brauhaus Gusswerk.

Kreativ innovativ naturbelassen

Gegründet als erste biodynamische Brauerei weltweit zählt Gusswerk, das so ziemlich alle Medaillen abgeräumt hat, die es zu gewinnen gibt, bis heute zu den wenigen Biobrauereien im Land. Und sogar zur einzigen biodynamischen Brauerei Österreichs, nach den hohen Demeter-Standards.

Transparente Bierproduktion

Seit der Gründung ging der Weg steil nach oben, letztes Jahr wurden gut 4.000 Hektoliter Bier gebraut. Die beliebtesten Biere sind nach wie vor sogenannte „Trinkbiere“, doch der Anteil an „Spezialbieren“ liegt mittlerweile bei knapp 50%. „Wir hatten seit jeher ein sanftes Wachstum im Plan. Am wichtigsten ist, dabei die hohen Qualitätsansprüche zu halten bzw. zu verbessern. Brauen auf Fundament eben“ so Barta.

Große Biere mit kleinem Öko-Fußabdruck

Ein Höhepunkt in der Firmengeschichte war 2013 die neue Produktionsstätte in Hof bei Salzburg, wo Barta sein Ziel, nachhaltigste Brauerei Österreichs zu sein, umsetzt. Er hat dort in Wärmerückgewinnung, umweltfreundliche Technologien, erneuerbare Energien und sparsamen Umgang mit Primärenergieträgern investiert, was über 25 to CO2 einspart.

Brauerei-Fest 13.-14.5.17:
www.brauhaus-gusswerk.at/braureifest-10-jahre-brauhaus-gusswerk/

Auszeichnungen: www.brauhaus-gusswerk.at/auszeichnungen

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo