Online magazin für genuss und gastronomie
16. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Pannonische Schmankerlwirte setzen auf gesunde Kost

Die „Pannonischen Schmankerlwirte“ bringen in Zukunft vermehrt gesunde und fleischlose Speisen in Kombination mit traditioneller pannonischer Küche auf ihre Speisekarten.

Wien/Eisenstadt (Culinarius/TP/OTS) – Die Pannonischen Schmankerlwirte präsentierten vor kurzem ihre künftige Ausrichtung. Neben der Regionalität und klassischen pannonischen Gerichten, die bei allen Schmankerlwirten hohe Priorität haben, wird durch die Initiative „Gesunde und bewusste Ernährung“ das Angebot vor allem um frisch zubereitete vegetarische und vegane Speisen erweitert.

Gesunde Wirtshauschmankerl

„Wir essen in der Woche rund 21 Mal Wurst oder Fleisch – und das ist auf jeden Fall zu viel“, sagt der Arzt Dr. Martin Nehrer, „aber bisher war es gerade in Gasthäusern oft schwer, etwas frisch Gekochtes ohne Fleisch zu bekommen.“ Dabei gehen die Gästewünsche genau in diese Richtung, wie Umfragen der Wirtekooperation Pannonische Schmankerlwirte zeigen. „Unsere Gäste fragen neben traditioneller Küche auch vermehrt gesunde wie auch vegetarische oder vegane Speisen nach“, sagt Herta Walits-Guttmann, Obfrau der Pannonischen Schmankerlwirte.

Interessensgruppe für gesunde Wirtshauskost

Um für die Schmankerlwirte und in der Folge für die Gäste der Wirtekooperation ein entsprechendes Produktportfolio auszuarbeiten, wurde nun eine Interessensgruppe eingerichtet. Ihr gehören neben Mitgliedern der Pannonischen Schmankerlwirte auch die bekannte Gastro-Familie Wrenkh sowie Dr. Martin Nehrer an. Ziel der Initiative „Gesunde und bewusste Ernährung“ ist es einerseits, die Wirtshauskultur trendiger zu machen, andererseits aber auch eine noch bessere Vernetzung zwischen Gastronomie und regionalen Produzenten herzustellen. Die Grundwerte der Pannonischen Schmankerlwirte – Regionalität, Saisonalität und traditionelle pannonische Küche – werden dadurch intensiviert und erfahren durch die Erweiterung um gesunde Produkte einen weiteren Impuls.

Über die Pannonischen Schmankerlwirte

Die Wirtekooperation Pannonischen Schmankerlwirte wurde 2006 ins Leben gerufen. Ihre Mitglieder sind burgenländische Familienbetriebe und stehen für regionale und saisonale pannonische Spezialitäten.

Fotocredit: iStock

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo