Online magazin für genuss und gastronomie
18. December 2018
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Restaurant Oskars am Heumarkt: Farbfroher Genuss mit regionaler Kost

Oskars Restaurant: Gehobene Gastronomie bei angenehmer Atmosphäre

Culinarius (Wien) – Kochen ist mehr als satt werden. Dieser Satz ist Kern der kulinarischen Philosophie des Restaurant Oskars am Heumarkt in Wien. Unter der Leitung von Küchenchef Alexander Lust, der seit Februar 2016 die Küche übernommen hat, bietet das Lokal ein modernes, regionales Menü, welches sich immer wieder weiter entwickelt. Er will Menschen für regionale Produkte, mit gesunden, farbfrohen kulinarischen Kompositionen begeistern. Genuss geht über das, was auf dem Teller serviert wird, hinaus. Kochen ist auch ein Ausdruck von Kultur und Lebensstil. Klassiker der Wiener Küche werden mit frischen, regionalen Zutaten modern interpretiert und neben geschmacklich aufregenden Kreationen serviert.

Das Oskars Restaurant bietet Genuss für Augen und Gaumen zugleich

Das Oskars Restaurant bietet Genuss für Augen und Gaumen zugleich

Das Oskars Küchenteam will seine Gäste in einem entspannenden Ambiente neue Geschmacksrichtungen näher bringen und deren Gaumen auf eine aufregende Genussreise entführen. Dabei wird großer Wert auf eine gesunde Zubereitung gelegt und ungesunde Fette werden möglichst vermieden. Nach dem Motto „Gourmet vital“ werden frische, einheimische Produkte in den Vordergrund gestellt. „Ich will vor allem, dass die Gäste die Technik hinter unserem Beruf schätzen. Dabei sollen aber die Produkte im Vordergrund stehen. Ohne viel Schnickschnack”, sagt Küchenchef Lust. Ihm liegt es vor allem am Herzen die einzigartigen Geschmacksnoten und Farben einzelner Zutaten mit einer schonenden Kochweise zu bewahren und sie mit einander in Einklang zu bringen. Zander mit Blutwurst, Erdäpfel, Kohlsprossen, serviert in einer Salbei Buttersauce ist schon ein Vorgeschmack auf das, was die Gäste des Restaurants mit der Einführung eines neuen Menüs im Oktober dieses Jahres erwartet.

Ganz nach dem Spruch „Morgenstund’ hat Gold im Mund“ bietet das Lokal ein vielfältiges Frühstücksbuffet, welches keine Wünsche offen lässt. Ein gesundes Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ob ein klassisches Wiener Frühstuck mit Semmel, Lachs oder frische Früchte, das Menü hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Gäste können sich das erste Mahl des Tages individuell vom Buffet oder von der Speisekarte zusammenstellen und es mit Tee oder Kaffee genießen. Wer seinem Frühstück einen Hauch Luxus verleihen will hat bei einem sonntäglichen Prosecco Brunch die Gelegenheit dazu. Ob ein süßes Frühstück oder lieber deftig, das Restaurant Oskars versteht es seine Gäste mit schmackhaften Schmankerln zu verwöhnen. Leichte, schmackhafte Gerichte, die man schnell auf den Tisch zaubern kann, sind zur Mittagszeit genau das Richtige. Das Oskar’s City Lunch bietet wochentags zwischen 12 und 15 Uhr ein abwechslungsreiches, vollwertiges Mittagsmenü, welches jede Woche wechselt. Die Tagessuppe und das Tagesdessert überraschen täglich erneut ganz nach dem Motto: Genuss jeden Tag anders. Wer besonders eilig hat ist ebenfalls gut versorgt, denn mit einem kurzen Telefonat kann man sich das gewünschte Mittagessen frisch zubereitet abholen und es zuhause oder im Büro genießen. Auch Genießer, die auf Fleisch verzichten, kommen auf ihre Kosten. Mit dem vegetarischen Menü zeigt der Küchenchef, dass man, auch ohne Fleisch oder Gluten, ein unvergessliches Geschmackserlebnis kreieren kann. Natürlich mit regionalen Produkten aus biologischem Anbau.

Neben einer kreativen Speisekarte bietet das Lokal auch eine Reihe an verschiedenen viergängigen Menüs für besondere Anlässe. Ob Wein oder Prosecco, man kann den Tag an der Bar in einer entspannten Atmosphäre mit einem schmackhaften Cocktail oder gar einem Espresso ausklingen lassen. Besucher des Konzerthauses in der Nähe des Restaurants werden sich über Apéro Chic freuen. Zwischen 17:00 und 19:00 Uhr wird ein Auswahl an Fingerfood und Pre Dinner Drinks, unter anderem eine Auswahl an Wiener Weinen und Spirituosen, serviert. Ein herrliches Erlebnis vor einem Konzert. Das Restaurant Oskars öffnet seine Türen auch für individuelle Feiern mit bis zu 100 Personen. Ob eine Hochzeit, Familienfeier, Jubiläum oder Geburtstagsfeier, das Küchenteam bemüht sich die richtige kulinarische Note für jeden besonderen Anlass zu finden, sei es ein Buffet oder Menü. Dem Küchenteam ist bewusst, dass jede Feier einzigartig ist und es bietet seinen Kunden ein maßgeschneidertes Catering für jedes Ereignis. Mit einer individuellen Auswahl an Speisen und Getränken wird jedes Fest zu einem perfekten Genuss.

Restaurant Oskars

Öffnungszeiten:

Frühstück:
Mo – Fri 6:30 – 10:30 Uhr
Sa, So u. Feiertags 6:30 – 11:30 Uhr

Restaurant: Täglich 12:00 – 23:00 Uhr

Bar: Täglich 10:00 – 00:30 Uhr

Webseite: http://www.hackl-gastro.at/oskars
Adresse: Am Heumarkt 35-37, 1030 Wien
Telefonnummer: +43 (0) 1 716 16 870
Faxnummer: +43 (0) 1 716 16 871
E-Mail: oskars@hackl-gastro.at

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*