Online magazin für genuss und gastronomie
22. Jänner 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Gästekritiken Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die Brüder Pichlmaier erwecken das „Zum Herkner“ wieder zum Leben

Nachdem die Betreiberfamilie Pichler, 2013 in den Ruhestand getreten ist, stand das „Zum Herkner“ in Neuwaldegg leer. Das Gebäude wurde nun in den vergangenen Monaten renoviert und so fanden sich auch neue Betreiber für das legendäre Lokal, das stets der Inbegriff köstlicher Wiener Küche war.

Mit Martin und Werner Pichlmaier haben sich zwei wahrliche Profis für Spitzengastronomie gefunden um aus Alt, Neu zu machen. Werner Pichlmaier (41) kochte bereits im Steirereck sowie im Hotel Sacher. Auch sein Bruder Martin Pichlmaier (40) ist kein unbeschriebenes Blatt in der Gastronomie. Er war unter anderem Restaurantleiter im Fabios und auch im Shiki, einem Japaner der Spitzenklasse.

Was die Brüder letztendlich aus dem „Zum Herkner“ machen, weiß man erst nach der Eröffnung, doch kann man sich sicher sein, dass es sich dabei um ein Restaurant im gehobenen Segment handeln wird. Seien wir also gespannt und lassen uns noch im Jänner bei der Eröffnung überraschen.

„Zum Herkner“
Dornbacherstraße 123
1170 Wien

Fotocredit: Johannes Rössel/Wikimedia

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*