Online magazin für genuss und gastronomie
21. - 27. Oktober 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Die Welt muss „Herbal Moscow“ kennenlernen

Wien (Culinarius) Ein neues Kultgetränk ist am Markt, kennen Sie es schon? Der Name „Herbal Moscow“ verrät ja noch nicht wirklich viel darüber um was es sich eigentlich handelt. Lassen Sie uns ein klein wenig Licht ins Dunkle bringen.

„Herbal Moscow“ ist das einzige in Deutschland hergestellte fermented Ginger (Beer/Limonade-ohne Alkohol) mit natürlichem Limettensaft und natürlichem Gurkensaft, verfeinert mit diversen Kräutern, insbesondere mit der Fichtennadel und Ingwer. Geburtsstätte des Drinks ist Hamburg, eigentlich das perfekte Pflaster um ein neues Kultgetränk zu schaffen.

Und was steckt nun drin in der Dose?

Chemische Stoffe oder künstliche Geschmacksträger sucht man in dieser Zutatenliste vergeblich, wieder ein Pluspunkt um in den Olymp der Kultgetränke aufzusteigen. Eigentlich besteht der „Herbal Moscow“ aus einem ganz einfachen Rezept, man mische Wasser, Zucker, 1% nicht-alkoholisches Fermentat aus Wasser, Gerstenmalzextrakt und Ingwerextrakt, natürliches Aroma, Kohlensäure, Zitronensaftkonzentrat, Gurkensaftkonzentrat und Limettensaftkonzentrat. Herauskommt ein wahnsinns erfrischender Filler (alkoholfreies Mischgetränk) zum Genießen, entweder pur oder in Kombination mit Vodka oder Gin.

Pur entfaltet sich der Geschmack mit seinen einzelnen Facetten am besten nur mit Eiswürfel und leicht gekühlt. Feine Kohlesäureperlen kribbeln angenehm im Mund und transportieren einen würzig-kräuterigen Geschmack von Ingwer mit einem unverkennbaren Hauch Gurke, das Ganze ist angenehm unsüß, aber auch nicht staubtrocken, sehr erfrischend, und ingwerig-würzig, ohne aufdringlich oder scharf zu sein – sehr gelungen.

Wie vorher schon angesprochen, ist Herbal Moscow auch der perfekte Filler für Longdrinks. In der Verarbeitung mit alkoholischen Getränken liegt auch die eigentliche Idee des Produkts. Wahre Experten in Sachen Longdrinks werden vielleicht schon auf den Drink gekommen sein, der durch das Getränk „Herbal Moscow“ in seiner Zubereitung vereinfacht wurde.

Für alle die noch keinen Geistesblitz hatten, ein kleiner Tipp: Im Namen des gesuchten Drinks kommt auch das Wort „Moscow“ vor.

Die Auflösung des kleinen Rätsels und das Rezept für den Kultdrink finden Sie dann im nächsten Artikel über „Herbal Moscow“. Das bedeutet für Sie, weiterhin dran bleiben und viel Spaß beim Rätseln.

Fotocredit: ©Herbal Moscow

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo