Online magazin für genuss und gastronomie
20. Juni 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Allergene: Kennzeichnungspflicht für Wirte ab 13.12. in Kraft

Wien (TP/OTS/Culinarius) – In ganz Österreich müssen Speisen ab morgen besser gekennzeichnet werden. Dann endet nämlich die Übergangsfrist einer neuen Informationsverordnung, die die EU 2011 beschlossen hat. Das Augenmerk liegt dabei auf 14 Allergene.

Menschen mit einer Lebensmittelintoleranz profitieren

Mehrere Studien gehen davon aus, dass knapp jeder fünfte Österreicher unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leidet; rund zwei Prozent haben sogar eine schwerwiegende Nahrungsmittelallergie. Ihnen soll nun die Lebensmittel-Informationsverordnung der EU helfen. Demnach müssen Österreichs Wirte jene Bestandteile in ihren Speisen ausweisen, die Allergien auslösen könnten – von Milch über Ei bis hin zu Erdnüssen.

Webanwendung aus Österreich hilft bei der Kennzeichnung

Für die Wirte ist diese Kennzeichnungspflicht mit viel bürokratischem Zusatzaufwand verbunden. So muss jede angebotene Mahlzeit sorgfältig auf ihre Zusammensetzung hin untersucht werden. FoodNotify, eine Web-Anwendung „made in Austria“, greift den Wirten dabei mit einer einfachen, schnellen und praktikablen Kennzeichnungshilfe unter die Arme. Mit dem Web-Programm können Wirte eine eigene Speisekarte erstellen. Diese kann individuell, basierend auf eigenen Rezepturen, erstellt werden und weist alle 14 Allergene vorschriftskonform aus. Gastronomen greifen dabei auf tausende Rezeptvorlagen sowie auf die umfassende FoodNotify-Datenbank mit über 20.000 Zutaten und Fertigprodukten zurück.

Passion für Essen ohne Sorgen

FoodNotify ist eine Marke der Cook Wanted GmbH und wurde vom Team rund um Thomas Primus in enger Zusammenarbeit mit der Gastronomie entwickelt. Das Start-Up hat sich dabei zur Aufgabe gemacht, den Aufwand bei der Allergenkennzeichnung für Österreichs Wirte zu reduzieren.

Über 800 Unternehmen in ganz Österreich sind bereits von uns überzeugt – darunter auch das Wiener Traditionscafe Landtmann und Rosis Sonnbergstuben in Kitzbühel. Pro Bono unterstützen wir u.a. die Lebenshilfe Ennstal und die Gemeinschaft Vinzi Rast. Österreichs FoodNotify-Pionierbetrieb ist das Restaurant Frey in Klosterneuburg.

Als starker und verlässlicher Kooperationspartner steht uns außerdem die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) zur Seite, um die großen Herausforderung im Hotelbereich zu meistern und bei diesem wichtigen Thema schnelle, unkomplizierte und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.

Fotocredit: Pixabay

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo