Online magazin für genuss und gastronomie
16. Juli 2019
GastroNews Logo

Online magazin für genuss und gastronomie

Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Auf der Suche nach den schönen Dingen des Lebens

Wien (Culinarius) Was einen alles in der kulinarischen Welt glücklich machen kann, zeigt Steffi Kaiser in ihrem Blog „what makes me happy“. Der schöne Titel hat unser Interesse geweckt und deshalb möchten wir euch einen Einblick geben, was Steffi so schreibt.

Ich möchte mich Euch gerne vorstellen: mein Name ist Steffi, ich bin 30 Jahre jung, wohne in Bayern (genauer gesagt Unterfranken) und bin immer auf der Suche nach den schönen Dingen des Lebens. Um diese geht es auch in meinem Blog „What makes me happy“. Hier wird mit Leidenschaft gebacken, gekocht und fleißig dekoriert.

Doch wie kommt man dazu einen eigenen Blog zu starten? Meine Liebe zum Backen und etwas später dann auch zum Kochen hat vor einigen Jahren begonnen. Ich habe in dieser Zeit tolle Ideen und Rezepte auf verschiedenen Blogs gefunden. Irgendwann dachte ich – wieso nicht selbst bloggen und mit anderen meine Begeisterung teilen? Nach längerem Überlegen was Name und Design betrifft, habe ich dann im Mai 2013 „What makes me happy“ gestartet. Dies ist mittlerweile zu meinem großen Hobby geworden. Ich habe durchs Bloggen viele nette Menschen kennengelernt und habe so auch noch die Möglichkeit mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Mit meinem Blog versuche ich möglichst viele Menschen mit meiner Leidenschaft anzustecken. Die vielen lieben Kommentare und Emails zeigen mir, dass die Zeit, die ich in „What makes me happy“ stecke, es auf jeden Fall der Mühe wert ist.

Mein Blog ist für mich auch eine Ideenschmiede, ich probiere oder kreiere sehr gerne neue Rezepte. Viele meiner Inspirationen hole ich mir dabei auf dem wöchentlichen Markt in unserer Stadt. Hier kann man von kleinen (und auch großen) Bauernhöfen in der Umgebung frisches Obst und Gemüse kaufen. Dadurch unterstütze ich auch gleichzeitig die Händler im meiner Region. Hierbei lege ich nicht nur sehr viel Wert auf regionale, sondern (nach Möglichkeit) auch auf saisonale Produkte. Da ich kaum Fleisch esse, findet man bei mir sehr viele vegetarische Köstlichkeiten. Hin und wieder schleicht sich aber auch mal ein z.B. ein selbstgegrillter Burger ein.

Backen hat mir bereits in der Kindheit sehr viel Spaß gemacht. Besonders an Weihnachten habe ich es geliebt mit meiner Mutter Plätzchen auszustechen und sie zu verzieren. Später kamen Cupcakes in Mode, auch mich haben sie sofort überzeugt. Die kleinen Kuchen mit köstlichem Topping schmecken wirklich lecker und sind auf Geburtstagsfeiern & Co immer sehr beliebt. Auf meinem Blog findet Ihr aber noch weitere tolle Rezepte wie Quiches, Trifles, Tartes, selbstgemachte Smoothies & Limonaden und vieles mehr.

Ich hoffe ich konnte Euch neugierig machen, schaut doch mal vorbei und lasst Euch inspirieren. Ich freue mich auf Euch!!!

Fotocredit: Stephanie Kaiser

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo