GastroNews Logo
Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Onlineshops Einkaufsführer Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten
EXPO

Online Messen & Events

Newsticker

„The Boys are Back“ – Tanztheater im Dschungel

Wien (Culinarius) Am 3. und 4. Dezember findet ein neues Tanztheaterstück im Dschungel Wien statt. Im Theater gibt es außerdem ein gemütliches „Dschungel-Café“ , dass Sie unbedingt auch gleich besuchen sollten.

Das Stück “ The boys are back“: Welche Männer dienen eigentlich als Vorbilder? Väter?! Ob Patriarch oder Held oder gar nicht vorhanden: viele Jungs und Männer fühlen sich von ihrem Vater im Stich gelassen und können den Erwartungshaltungen der Väter nicht gerecht werden. Verletztheit, Nichtachtung und Verlorenheit sind Gründe für die Entfremdung zwischen Söhnen und Vätern. Die Väter wiederum wissen nicht, wie sie mit ihren Söhnen, die sich ihrer Meinung nach ziellos treiben lassen, umgehen sollen.

Egal welche Beziehung die Protagonisten zu ihren Vätern haben, sie sind bereit aufzubrechen und ihren Gefühlen von Liebe, Wut, Sehnsucht und Anerkennung nachzugehen.

In einem Ritt durch eigene und fremdbestimmte Bilder und Welten, abseits der gängigen Klischees, bewegen sie sich auf der Suche nach der eigenen Identität. Ungebremst, wütend und völlig enthemmt stürmen sie auf die Bühne, erzählen und tanzen mit viel Selbstironie von ihren eigenen Vorstellungen, wie ein Mann zu sein hat.

Das Stück hat bereits in vielen Qualitätszeitungen sehr gute Bewertungen erhalten:

„,The Boys are back in Town‘ ist, nach ,Boys don’t cry‘, eine rasante, witzige, nachdenklich machende Collage aus Break- und Modern Dance, Hip-Hop und wie improvisiert wirkenden Erinnerungsfragmenten.“ (Der Standard)

„Die fast 75 Minuten vergehen bei dieser Intensität an Emotionen, der Fülle von interessanten Tanzeinlagen und reichlichem Stoff zum Nachdenken wie im Flug. Das Publikum war begeistert!“ (Kronen Zeitung)

„In nicht ganz eineinhalb Stunden liefern die Tänzer und Schauspieler zwischen 13 und 31 Jahren einen wunderbar großen Bogen vielfältiger Manns,bilder‘ – von Klischees über real Erlebtes bis zu Traumvorstellungen.“ (Kurier online)

„Sieben Burschen und Männer […] tanzen unter der tollen Choreografie von Corinne Eckenstein über Gefühle wie Liebe, Wut, Angst, Hass. Gefühle… wie peinlich ist das denn?, denken da möglicherweise einige gleichaltrige Zuseher und bewundern doch das Können und den Mut der Truppe. […] Vieles [ist] tänzerisch beachtlich und insgesamt sehr, sehr liebenswert.“
(Kurier, 2014 Barbara Mader)

Weitere Informationen zum Stück und Karten finden Sie auf der Homepage des Dschungel. Wir wünschen Ihnen einen unterhaltsamen Abend!

Fotocredit: Rainer Berson

 

 

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo