11. Dezember 2019
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Couponing Gewinnspiele Shopping deals Kostproben Genusstipps Gastro News Lokalfuehrer

Top 500 Restaurants Wiens

Top 500 Ranking Mittagessen Küchenstil Bezirke Grätzel Anlässe Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Rebsorten: Zierfandler

Spätrot

(Weinserver) Die Sorte ist eigentlich eine Spezialität aus der Gegend Gumpoldskirchen, die dazu beigetragen hat, diesen Weinort berühmt zu machen. Der Weißwein zeigt in seinem Geschmacksbild eine außerordentliche Vielseitigkeit, wobei seine Qualitätsstufen vom einfachen Buschenschankwein bis zu den ganz große Gewächsen Österreichs reichen. Er wird gerne mit dem Rotgipfler zum „Spätrot-Rotgipfler“ verschnitten und unter dieser Bezeichnung vermarktet.

Farbe:
goldgelb, im Vergleich zum Rotgipfler etwas heller

Bukett:
ausgeprägtes, sortenspezifisches Fruchtbukett

Geschmack:
extraktreich, würzig, rassig, mit fruchtiger Säure und meist kräftigem Alkoholgehalt. Seine Auslesen bestechen durch eine unglaubliche Geschmacksfülle und Finesse. Gegenüber dem Rotgipfler wirkt er in guten Jahren geschmacklich feiner und eleganter. Die Reifespanne eines Zierfandlers liegt zwischen 2 und 10 Jahren, bei höheren Prädikatstufen auch wesentlich darüber.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo