30. September 2020
GastroNews Logo Gastro News

Onlinemagazin

Essen & Trinken Lifestyle Meinung Videos Genuss Restaurant News Business Gastro News CLUB

Kulinarische Vorteilswelt

Genussevents Genussdeals Genusswochen Partner Mittagsangebote Gewinnspiele Gastro News Lokalfuehrer

Gastro News Guides

Restaurants Mittagessen Bars Eventlocations Gastro News Jobs

Gastro & Hotel Jobbörse

Jobangebote Betriebe Login Bewerber Login Firmen Job schalten Amex 2-for-1

Genussportal

Newsticker

Österreich geht auf Bier-Schatzsuche

Wien (OTS) – Wie viele Biere gibt es in Österreich? Diese Frage möchten Österreichs Brauer nun ganz genau beantworten. Anlässlich der diesjährigen Festwochen der Biervielfalt, mit ihrem Höhepunkt Brausilvester am 30.09., startet der Verband der Brauereien Österreichs die größte Bier-Schatzsuche des Landes. Ab heute können alle Freunde des österreichischen Gerstensaftes auf der Webseite der Aktion ein Foto ihrer goldenen Schätze – von bierigen Klassikern bis hin zur ausgefallenen Bier-Spezialität -hochladen und so bei der Erstellung der größten Bier-Datenbank Österreichs mitwirken. Einsendeschluss ist zu Brausilvester, dem bierigen Freudenfest am 30.09. Unter allen Einsendungen werden wöchentlich 30 Boxen, befüllt mit 12 österreichischen Bierspezialitäten, verlost!

Österreich ist DAS Bierland in Europa. Vom Neusiedler- bis zum Bodensee sorgen rund 200 heimische Brauereien für eine ausgezeichnete Sortenvielfalt, die ihresgleichen sucht. In Österreich gebraute Vertreter von Ales, Stouts, Porters, IPAs, diverse Kräuterbiere oder in Whisky-, Barrique- oder Rumfässern ausgebaute Starkbiere sind von der österreichischen Bierkarte nicht mehr wegzudenken. Innovation ist das Markenzeichen heimischer Braukultur – und die Abwechslung bringt zusätzliche Würze in den Biergenuss.

Davon abgesehen erfreuen sich natürlich die heimischen Klassiker wie das absolute Lieblingsbier der Österreicher, das Lager-/Märzenbier, neben Pils, Weizenbier, Spezial oder Bockbier u.a. großer Beliebtheit. „Die stetig wachsende heimische Biervielfalt ist das Ergebnis der ausgezeichneten Arbeit unserer Brauereien: In jeder einzelnen Spezialität steckt das Gespür für Innovation und Kreativität, ohne dabei Tradition und österreichische Lebenskultur aus den Augen zu verlieren“ so Jutta Kaufmann-Kerschbaum, Geschäftsführerin des Brauereiverbandes. „Österreichisches Bier darf zu Recht als kultureller Schatz unseres Landes bezeichnet werden.“

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Newsletter bestellen

Ihr Gastro News Wien Newsletter Wöchentliche Nachrichten zu Genuss und Gastronomie vom Onlinemagazin Gastro News Wien - jederzeit unkompliziert abzubestellen

Kommentar hinterlassen

Blogheim.at Logo